Osterpizza a la Roland Trettl

Oster-Pizza

Für die „Verace Pizza Napoletana“, also die „Echte neapolitanische Pizza“, reichen die technischen Möglichkeiten in meiner Küche auf keinen Fall und eigentlich mache ich so gut wie nie eine Pizza selbst.
Und doch gibt es jetzt für mich drei Gründe eine Pizza zu machen.

1. Der Lieblings-Italiener hat wegen der Corona-Krise geschlossen und das noch bis mindestens 15.Mai. 😷

2. Ein Freund hat eine Pizza auf seinem Keramik-Griller gemacht und mir dann nur ein Foto statt einer Pizza geschickt und Handy-Fotos kann man bekanntlich nicht essen. 🙈

3. Roland Trettl hat diese Pizza in einem Home-Cooking-Video gemacht und was soll man machen, wenn der Rest vom Oster-Schinken weg muss. 😜

Mein letztes selbst gemachtes „Etwas“, das annähernd eine Pizza war, liegt schon Jahre zurück. Dann starten wir das Experiment.

Weiterlesen

Spargel - Dreierlei

Spargel – Dreierlei

Der Sommer, meteorologisch hat er ja schon begonnen, klaut mir ein paar Stunden. Da bin ich mir ziemlich sicher. 😉 Ich muss jetzt tatsächlich einen Tag lang die Zeit messen, denn das können nie und nimmer 24 Stunden sein. So kommt es mir zumindest vor, denn irgendwie bin ich mit meinem Blog und auch auf Instagram total in Verzug. Bevor nun aber die Spargelzeit mit der Sommersonnenwende und damit dem kalendarischen Sommerbeginn zu Ende geht, muss ich unbedingt dieses Spargel-Dreierlei hier niederschreiben. Dass wir das Gericht als Vorspeise in unserem Muttertagsmenü hatten, sagt wohl schon alles. 😬

Weiterlesen

Cannelloni gefüllt mit grünem Spargel

Cannelloni gefüllt mit grünem Spargel

Nach Österreich und der Schweiz haben wir unser Essen mit Freunden mit einem Gericht aus meinem kulinarischen Lieblingsland fortgesetzt. Ist wohl nicht schwer zu erraten, oder? Italien oder genauer gesagt Südtirol. Das muss man manchmal genau unterscheiden. 😉 Auf jeden Fall stammt das Gericht aus der Südtiroler Küche von Herbert Hintner. Bei einem meiner ersten Aufenthalte in Südtirol ist mir sein Kochbuch quasi entgegen gesprungen. Das passiert mir witzigerweise in jedem Land, das ich besuche. Ohne Kochbuch gibt’s keine Heimreise. So sind wir bei den Vorbereitungen dann in diesem Kochbuch auf die mit Spargel gefüllten Cannelloni-Rollen gestoßen.

Weiterlesen

Kräuter-Spargel-Schmarrn mit Tomaten-Topfen-Dip

Kräuter-Spargel-Schmarrn mit Tomaten-Topfen-Dip

Das muss ein „schmorn“ (aka nichts gescheites 😜) sein, wenn ein „Schmarrn“ nicht süß ist. So was geht in Österreich oder zumindest bei mir ja gar nicht! 😉 Das ist aber nur bis gestern so gewesen. Dann bin ich bei meinem Blogger-Kollegen Alex über ein originelles Spargel Rezept gestolpert. Er hat doch glatt einen „Spargel-Schmarrn“ daraus gemacht. Typischer Fall von „Bilder im Kopf“ und was das bedeutet brauche ich wohl nicht näher zu erklären. 😉

Weiterlesen

Bärlauch-Käse-Knödel auf Spargelcreme mit scharfem Baby-Spinat

Bärlauch-Käse-Knödel auf Spargelcreme mit scharfem Baby-Spinat

Wer schon einmal „kulinarisch“ in Südtirol unterwegs war, der kennt bestimmt Südtiroler Käseknödel. Wenn nicht, dann wird es höchste Zeit. Manchmal gibt es die nur mit Käse, aber sehr oft auch mit Spinat oder Kräutern und oft gesellen sich dann auch noch Knödel mit Roten Rüben dazu und fertig ist das Knödel tris. Zum Dreierlei mit Knödeln hat es heute bei mir nicht gereicht, es ist eher ein Frühlings-Dreierlei geworden. 😉

Weiterlesen

Lauwarmer Spargel-Radieschen-Salat mit pochiertem Ei

Lauwarmer Spargel-Radieschen-Salat mit pochiertem Ei

Immer wieder faszinieren mich scheinbar unmögliche Kombinationen von Zutaten und es gibt viele Artikel und Bücher über das Zusammenspiel von Geschmackskomponenten und Aromastoffen. Aber eigentlich hilft uns auch manchmal die Natur, um wirklich interessante Kombinationen zu finden. Es wird wohl nicht ganz zufällig sein, dass der Spargel und die Radieschen zur selben Zeit Saison haben. 😉

Weiterlesen

Spargelsuppe mit Ricotta-Flan und Reis-Crepes

Spargelsuppe mit Ricotta-Flan und Reis-Crêpes

Ich denke bei Spargelsuppe ist es ähnlich wie bei der Kürbissuppe. Jeder hat sein Lieblingsrezept und irgendwie sind sie dann doch alle wieder ähnlich. Aber als ich das Rezept für diese Spargelsuppe bei Tanja Grandits gesehen habe war mir klar, dass das die Suppe für mein Muttertags-Menü werden wird. Einfach deshalb, weil sie schon durch die Einlagen anders aussieht und der Spargel ja auch saisonal gerade perfekt passt.

Weiterlesen

Spargel-Risotto mit Erdbeeren

Spargel-Risotto mit Erdbeeren

Eine Spargel-Saison ohne Risotto ist ein absolutes No-Go! Ich liebe Risotto in jeder Variante und in der Spargelzeit muss einfach ein Spargel-Risotto auf unseren Esstisch. Das ist jetzt nicht die große Neuigkeit des Tages, denn jeder der hier mitliest weiß das schon lange. Diesmal war ich mir aber nicht sicher ob diese Kombination wirklich funktioniert oder ob ich sie einfach weglassen soll. Nein, es geht nicht um die Erdbeere, die war klar 😉 aber die Garnele war das Fragezeichen. 😀

Weiterlesen