Pasta alla Genovese

Pasta alla Genovese

Eigentlich war ich auf der Suche nach einem originellen Rezept für Fisolen (dicke grüne Bohnen, Fave, Saubohnen), denn nicht jeder in unserer Familie liebt die grünen Dinger so wie ich. Die Google-Suche nach Fisolen kombiniert mit Kartoffeln, die waren auch ganz frisch geerntet, hat dann mehrfach Pasta Genovese aufgeworfen!

Pasta, mit Bohnen UND Kartoffeln? Nie gehört, nie gegessen! Kann das was?

Nachdem ich festgestellt hatte, dass das keine Tippfehler waren und nicht das Pesto alla Genovese gemeint war, sondern tatsächlich Pasta, war mir klar was mit den Fisolen passieren würde – Pasta alla Genovese!

Weiterlesen

Kartoffel-Zucchini-Rösti

Erdäpfel-Zucchini-Puffer

oder für Nicht-Österreicher leichter verständlich, Kartoffel-Zucchini-Rösti. 😉 Es ist nicht immer ganz leicht die österreichische Sprache zu verstehen, aber uns geht’s mit so manchen „deutschen“ Begriffen genau so. Die Puffer sind ein ganz einfaches Gericht und werden erst durch die verschiedensten Saucen oder Dips richtig interessant. Ich konnte mich diesmal nicht wirklich entscheiden und habe gleich drei verschiedene Dips gemacht. Die gehen ja schnell und man hat ja sonst nichts zu tun während die Puffer in der Pfanne goldbraun braten. 😀

Weiterlesen

Lachsfilet mit Gurkenragout

Lachsfilet mit Gurkenragout

Wenn ich beim Fischhändler vorbeikomme und dort ein schönes Lachsfilet sehe, dass in diesem Fall auch noch aus einer Biozucht stammt, dann muss ich ganz spontan den Speiseplan ändern. Stellt sich nur noch die Frage, was daraus werden soll. Mir fallen da einige Rezepte ein, die auch schon den Weg in meinen Blog gefunden haben, wie zum Beispiel diesen Lachs auf Gemüse oder diesen Sous-Vide Lachs auf Zitronen-Spaghetti. Diesmal ist es auf den ersten Blick ein etwas eigenwilligeres Gericht geworden.

Weiterlesen

Hüftsteak | Kakao | Kartoffelpüree | Kohl

Hüftsteak | Kakao | Erdäpfel | Kohl

Kürzlich habe ich, rein zufällig natürlich, im TV die Sendung „Kitchen impossible – Die Weihnachts-Edition“ gesehen. Dort schicken sich Tim Mälzer und Co. an die unmöglichsten Stellen dieser Erde um dann ein völlig unbekanntes Gericht zu erschmecken und auch noch nachzukochen. Ich glaube Christian Lohse und Roland Trettl waren in Alaska und dort gab es, auch da bin ich mir nicht ganz sicher, einen Braten vom Elch oder so. Soweit so gut, eine Sendung, bei der man so nebenbei auch noch am Blog schreiben kann, aber …

Weiterlesen

Strudel mit Topfenblätterteig

Strudel mit Topfenblätterteig

Blätterteig selber machen? So weit bin ich (noch) nicht oder besser gesagt dazu fehlt mir einfach die Zeit. Ein richtig guter Blätterteig lässt sich nicht so nebenbei machen. Ausrollen, tourieren, kühlen und das mehrfach für bis zu 144!! Schichten, da ist der Nachmittag schnell vorbei. Da kommt mir der einfache Topfenblätterteig aus „Die Jahreszeiten Kochschule – Winter“ gerade richtig.

Weiterlesen

Schweinsbraten sous vide mit Spitzkraut und Ziegenkäse-Kartoffelknödel

Schweinsbraten – nicht ganz klassisch

Der traditionelle Schweinsbraten mit Kraut und Knödel ist wohl jedem Österreicher ein Begriff. In vielen Kochbüchern und Rezepten im Internet ist die „perfekte“ Zubereitung eines Schweinsbratens sehr ausführlich beschrieben, indem man das gute Stück mit der Schwarte im Wasser eine Stunde im Ofen gart, danach umdreht und in mehreren Stunden knusprig brät. Soweit so gut, aber …

Weiterlesen

Erdäpfelgulasch

Erdäpfelgulasch

Ein Erdäpfelgulasch ist eine fast witzige Geschichte, denn im eigentlichen Sinn ist es ja gar kein Gulasch, zumindest keines mit dem dafür notwendigen Rindfleisch, sondern mit Erdäpfeln. Die Erdäpfel sind auf gut österreichisch die Kartoffeln und dann kommt auch noch eine Dürre dazu. Das war früher bei uns zu Hause im Burgenland immer so.

Weiterlesen