Pappardelle mit Huhn, Feigen und Nüssen

Pappardelle mit Huhn, Feigen und Nüssen

Die vor allem im Mittelmeerraum kultivierten Feigen gehören zu den ältesten Kulturpflanzen unseres Planeten. In jungsteinzeitlichen Siedlungen wurden versteinerte Exemplare gefunden und auch in der Bibel wurde sie, beziehungsweise ihre Blätter bereits erwähnt. Es gibt ungefähr 150 verschiedene Sorten, darunter einige winterharte die auch in unseren Klimazonen überleben können und das in den Farben gelb, grün, rot, violett bis schwarz. Dass die bei unserem Obsthändler erhältlichen dunkelvioletten Feigen besonders gut zu würzigem Käse und Nüssen passen ist hinlänglich bekannt.

Weiterlesen

Curry-Reissalat mit Huhn, Fisolen und Ananas

Curry-Reissalat mit Huhn, Fisolen und Ananas

Endlich ist der Sommer auch bei uns so richtig angekommen und die Temperaturen laden zum Verweilen auf der Terrasse ein. Das wirkt sich natürlich auch auf das Geschehen in der Küche aus. Der Ofen bleibt soweit wie möglich aus und endlich komme ich dazu einige Sommersalate, die schon lange auf meiner Nachkochliste stehen, auszuprobieren. Reissalat ist, wie man auch schon bei meiner mexikanischen Burrito Bowl gesehen hat, aktuell bei mir hoch im Kurs. Ein besonders aromatischer Vertreter ist dieser Curry-Reissalat zu dem sich je nach Saison und Verfügbarkeit verschiedenste Zutaten kombinieren lassen.

Weiterlesen

Bami Goreng

Bami Goreng

Bami Goreng zählt zu den „Klassikern“ der indonesischen Küche und bedeutet übersetzt schlicht und einfach „gebratene Nudeln“. Das Nudelgericht wird im Regelfall mit verschiedenem Gemüse und Fleisch im Wok zubereitet. Zum Würzen nimmt man meistens Ketjap Manis, eine süßliche indonesische Sojasauce und Sambal Oelek, eine scharfe Chili-Paste.

Weiterlesen

Coq au vin

Coq au vin

Coq au vin oder Kokowääh?
Nun diese Frage wird bei uns schon seit längerem diskutiert, nachdem Freunde dieses französische Rotwein-Henderl gekocht, probiert und für „wääh“ befunden haben. Von „schmeckt nicht“, „geht gar nicht“ bis „grauslich“ war alles dabei. 😉 Dass ein Klassiker der französischen Küche so gar nicht funktionieren sollte, konnte ich mir nicht vorstellen. Jetzt ist es soweit, ich mache den „Schmeckt nicht, gibt’s nicht“ Test.

Weiterlesen

Cashew-Hühner-Curry mit Pak Choi

Cashew-Hühner-Curry mit Pak Choi

Curry ist ein Fleisch-, Fisch- oder Gemüsegericht mit Sauce aus der südasiatischen Küche, das mit Reis oder Brot gegessen wird. Das Wort Curry stammt vom tamilischen Wort „kaṟi“ ab, das „Beilage zum Reis“ bedeutet. Während der britischen Kolonialzeit wurde der Begriff „Curry“ ins Englische übernommen. In den südasiatischen Ländern werden die Gerichte meist entweder schlicht nach ihren Hauptbestandteilen benannt z.B. Alu Gobhi, Kartoffeln mit Blumenkohl oder aber mit Begriffen, die die genaue Zubereitungsweise bezeichnen z.B. Korma, für sämige Schmorgerichte. Das Wort Curry kommt bei diesen Gerichten nicht vor.

Weiterlesen

Hoisin-Hendl-Spieß mit Wokgemüse und Glasnudeln

Hoisin-Hendl-Spieß mit Wokgemüse und Glasnudeln

Mit der Zeit sammeln sich immer wieder einige Reste von anderen Gerichten an, die dann im Kühlschrank auf Verwertung warten. Manchmal rutschen sie weit nach hinten und tauchen erst wieder nach längerer Zeit auf. So ist es mir jetzt auch mit meiner Hoisin-Sauce von den Gansl-Wraps gegangen. Damit nicht genug! Ein halber Brokkoli war noch im Keller und eine halbe Packung Glasnudeln ist auch noch herumgelegen. Eindeutiger Fall für Resteverwertung!

Weiterlesen

Marokkanischer Couscous mit scharfen Hühnerstreifen

Marokkanischer Couscous mit scharfen Hühnerstreifen

Die kleinen Hartweizenkügelchen sind ein fixer Bestandteil der nordafrikanischen, im speziellen der marokkanischen Küche. Traditionell wird Couscous von Hand gefertigt, indem der Hartweizengrieß mit kaltem Salzwasser beträufelt und zu Kügelchen gerieben wird. Couscous wird traditionellerweise in einer „Couscoussière“, ähnlich einem Topf mit Dämpfereinsatz, zubereitet. Im unteren Teil wird Fleisch, Fisch oder Gemüse gegart und im oberen Teil der Couscous. Der würzige Dampf des Eintopfs macht den Couscous besonders aromatisch und geschmackvoll.

Weiterlesen

Karfiol, Huhn, Kurkuma

Karfiol, Huhn, Kurkuma

Mehr Schein als Sein. So kommen mir manche Bilder in diversen Kochmagazinen vor. Food Fotografie ist eigentlich eine eigene Kunstrichtung und hat mit dem dazugehörigen Rezept oft sehr wenig zu tun. So ist es mir mit diesem Rezept aus dem „Frisch gekocht“ Magazin auch gegangen. Ich wollte bei meinem Ergebnis zuerst gar keine Fotos machen und hab’s dann zum Glück doch noch getan.

Weiterlesen

Hühnerbrust mit Banane, Mais und Käferbohnen

Hühnerbrust mit Banane, Mais und Käferbohnen

Bevor der letzte Woaz auf den Feldern vertrocknet, ist mir noch ganz schnell ein fantastisch gutes, schnelles und einfaches Essen aus Jamie Olivers „Essen ist fertig!“ untergekommen. Ach ja, Woaz ist Kukuruz oder allgemein verständlich, Mais! Mit frischem Mais und Käferbohnen wird das Gericht der amerikanischen Südstaatenküche mit dem Geschmack der Südoststeiermark „gepimpt“. 😉

Weiterlesen

Paprikahendl mit Spätzle

Paprikahendl mit Spätzle

Paprikahendl (Hendl = Huhn auf österreichisch 😉 ) stammt vermutlich aus dem pannonischen Raum und ist wohl ein Überbleibsel der k.u.k. Monarchie und der Österreich-ungarischen Küche. Im Burgenland, dem Land meiner Jugend, war dieses Gericht fixer Bestandteil der Alltagsküche. Wie wir festgestellt haben, ist das schon in der Steiermark nicht mehr so der Fall, aber vielleicht ändert sich das ja nun 😀

Weiterlesen