Buchteln mit Mohn

Buchteln mit Mohn

Buchteln, auch „Wuchteln“ genannt, haben ihren Ursprung in der böhmischen Küche und sind vermutlich seit der Biedermeierzeit auch in Österreich bekannt. Diese Süßspeise aus Germteig wird traditionell mit Powidl gefüllt und im Rohr in einer „Rein“ gebacken. Typischerweise mit Vanillesauce übergossen, werden sie als Nachspeise oder süße Hauptspeise serviert.

Weiterlesen

Rindsrouldaen

Rindsrouladen

Rindsrouladen sind ein traditioneller Klassiker der österreichischen Küche, aber auch im benachbarten Ausland mit unterschiedlichsten Füllungen bekannt. Ich denke zur klassischen, österreichischen Variante gehören unbedingt Karotten und Essiggurkerl. Wenn es um solche Traditionsgerichte geht, dann halte ich mich (meistens 😉 ) an „Die Bibel der guten Küche“ – das Standardwerk von Ewald Plachutta.

Weiterlesen

Polentaauflauf mit Schneehaube

Polentaauflauf mit Schneehaube

Polenta ist ein aus Maisgrieß hergestellter, meist fester Brei, der im Süden Österreichs zur regionalen Kochtradition gehört. Bei uns in der Steiermark heißt er auch Plentn. Polenta kann sehr vielseitig zubereitet und verwendet werden. Besonders beliebt ist Polenta als Beilage zu Eintöpfen, Ragouts und kräftigen Fleischgerichten und das sowohl als gebackene oder gebratene Polentaschnitte, aber auch als cremiger, manchmal auch aromatisierter, Polentabrei.
Polenta findet aber auch Verwendung in Aufläufen zum Beispiel mit Gemüse oder aber auch wie hier in einer süßen Variante.

Weiterlesen