Pasta alla Genovese

Pasta alla Genovese

Eigentlich war ich auf der Suche nach einem originellen Rezept für Fisolen (dicke grüne Bohnen, Fave, Saubohnen), denn nicht jeder in unserer Familie liebt die grünen Dinger so wie ich. Die Google-Suche nach Fisolen kombiniert mit Kartoffeln, die waren auch ganz frisch geerntet, hat dann mehrfach Pasta Genovese aufgeworfen!

Pasta, mit Bohnen UND Kartoffeln? Nie gehört, nie gegessen! Kann das was?

Nachdem ich festgestellt hatte, dass das keine Tippfehler waren und nicht das Pesto alla Genovese gemeint war, sondern tatsächlich Pasta, war mir klar was mit den Fisolen passieren würde – Pasta alla Genovese!

Weiterlesen

Linguine mit Fenchel, Tomaten und Kapern

Linguine mit Fenchel, Tomaten und Kapern

Fenchel, das aromatische Gemüse, ist nicht jedermanns Sache und für viele gewöhnungsbedürftig. Wenn man aber erst einmal herausgefunden hat, was man mit diesem vielseitigen Gemüse alles anstellen kann, dann lässt er sich gut in den Speiseplan integrieren. Ich liebe zum Beispiel, wenn Fenchel und Tomaten einfach mit einer Parmesan-Brösel-Mischung überbacken wird. Aber auch in dieses einfache Pastagericht passt der Fenchel gut und erhält durch die Salzkapern dann noch den letzten Kick.

Weiterlesen

Südtiroler Jause mit Graukäse, Speck und Schüttlebrot

Südtiroler Graukäse und Schinkenspeck

Wenn man eine Reise tut, dann kann man was erzählen, aber auch ganz neue Gerichte und Produkte kennenlernen. Das ist auch ein Grund, warum wir gerne nach Südtirol fahren um dort mit Wanderschuhen und Mountainbikes die Berge unsicher zu machen. Jetzt waren wir ja schon öfters in Südtirol unterwegs, sowohl im Winter als auch im Sommer und haben auf den verschiedensten Almhütten dabei den Graukäse kennen und lieben gelernt. Den „originalen“ Graukäse, so wie er auch heute noch auf den Almhütten produziert wird gibt’s bei uns im Südosten Österreichs meines Wissens leider nicht zu kaufen. Das könnte im Zillertal mit dem Graukäse oder im Ennstal mit dem Steirerkäse (nicht zu verwechseln mit dem Murtaler Steirerkäse) zwar anders sein, aber da komme ich auch nicht jeden Tag vorbei 😉

Weiterlesen

Mediterrane One Pot Pasta

Mediterrane One Pot Pasta

So einfach kann Kochen sein! 😀 Alle Zutaten zusammen in einen Topf geben, aufkochen, umrühren und warten bis daraus ein köstliches Pastagericht entsteht. Das geht auch noch in Rekordzeit und schon ist die One Pot Pasta bereit zum Genießen. Dass das auch wirklich funktioniert habe ich schon vor einiger Zeit mit diesem „Ur-Rezept“ der One Pan Pasta festgestellt. Diese mediterrane Variante ist also mein zweiter „Nudeleintopf“ 😉

Weiterlesen

Gorgonzola-Linguine mit Rucola

Gorgonzola-Linguine mit Rucola …

… und einige Worte zur Lage der Nation Küchengeschehnisse. In meiner Küche wird, da wir ja alle berufstätig sind, unter der Woche fast immer am Abend gekocht. Vor kurzem haben Freunde am Abend ganz spontan bei uns vorbeigeschaut und staunend festgestellt, dass ich noch nicht in der Küche am „werkeln“ bin. Was wollen sie mir damit sagen? Als dann auch noch die Frage kam: Kochst du auch irgendwann ganz „normal“?, hätte ich mich vor lauter Lachen fast mit dem Prosecco verschluckt. 😂

Weiterlesen

Kürbis-Rucola-Pasta

Kürbis-Rucola-Pasta

Eigentlich geht die Kürbis-Saison schön langsam zu Ende, obwohl man in den Gemüseregalen der Supermärkte noch vereinzelt Exemplare findet. Jetzt habe ich doch tatsächlich noch einen kleinen Hokkaido aus Schwiegermutters Garten im Keller gefunden. Obwohl eine wärmende Kürbis-Suppe wohl eher zu den Temperaturen passen würde, wir haben den Frühling mit Temperaturen um den Gefrierpunkt begonnen, habe ich mich für ein schnelles Pasta-Gericht entschieden. Das geht einfach, schnell und passt bei jedem Wetter. 😉

Weiterlesen

Rigatoni alla trapanese

Rigatoni alla trapanese

Wenn es darum geht ein schnelles Essen nach einem langen Arbeitstag zuzubereiten, dann ist Pasta und Pesto immer eine Überlegung wert, die fast immer und jedem schmeckt. Dass man dazu aber kein Pesto aus dem Supermarkt aufmachen muss, versteht sich wohl von selbst. Die Zubereitung geht so schnell und man kann immer wieder auf neue geschmackliche Pfade geführt werden. Die Sizilianer beweisen das mit ihrem Pesto aus Mandeln und Tomaten auf einfache Art und Weise.

Weiterlesen

Pasta con le sarde

Pasta con le sarde

Wahrscheinlich ist Pasta con le sarde der Inbegriff der Küche Siziliens schlechthin. Die Verwendung von Sultaninen, Pinienkernen und Safran ist auf die arabische Geschichte der Insel zurückzuführen und gleichzeitig sind dieselben Zutaten seit langem auf der Insel beheimatet. In unseren Breiten bedarf es einiger Anpassungen denn frische Sardinen, wilder Fenchel und Estratto di pomodoro (umgangssprachlich ’strattu) sind nicht immer oder nur ganz schwer erhältlich.

Weiterlesen