Orzotto | Buttermilch | Bergkäse | Chicorée 🇮🇹 {Kitchen impossible}

Orzotto | Buttermilch | Bergkäse | Chicorée 🇮🇹 {Kitchen impossible}

Seit letzten Sonntag hatte ich ein Problem. Nun, wenn man es genau nimmt, dann waren es mehrere Probleme. Jetzt aber mal der Reihe nach.

Am Sonntag war die letzte Folge der 7.Staffel von Kitchen impossible. Bei der „Best Friends-Edition“ mit Tim Mälzer vs. Tim Raue vs. Max Strohe, war eine Station das AlpiNN am Südtiroler Kronplatz, die laut Tim Raue geilste Schihütte der Welt. Dort durften Tim Raue und Max Strohe das Buttermilch-Käse-Orzotto mit Zichorienpulver, des Südtiroler Drei-Sterne-Kochs Norbert Niederkofler, „nachbasteln“.

Dessen Philosophie, ausschließlich regionale Produkte und deren Aromen unverfälscht auf die Teller zu bekommen und die, wenn man gesehen hat wie es funktioniert, Einfachheit haben mich natürlich sofort interessiert, fasziniert und nicht mehr losgelassen. Da war es, das erste Problem!😜

Weiterlesen

Banitsa 🇧🇬

Baniza 🇧🇬

Baniza (oder auch Banitsa) ist ein würziger bulgarischer Kuchen aus Strudelteig, der mit einer Mischung aus zerbröckeltem Käse, dickem Joghurt und Eiern gefüllt ist. Tatsächlich ist Baniza oder ähnliches Gebäck auch in vielen anderen Ländern am Balkan und im Nahen Ostens zu finden, auch wenn sie dort unterschiedliche Namen haben.

Weiterlesen

Poutine 🇨🇦

Poutine 🇨🇦

Die Poutine kommen aus Kanada und sind dort, speziell in Québec, eine sehr beliebte Fast-Food Spezialität. Jetzt nehme ich an, dass das Wort aus dem Französischen kommt und wenn ich es durch den Übersetzer jage, dann kommt dabei „Putin“ heraus.🙈 Also mit dem will ich gleich mal gar nichts zu tun haben und ich glaube die Poutine auch nicht.😜 Über die Herkunft des Namens, gibt’s zwar einige Theorien, aber nichts genaues weiß man nicht. Wenn du jetzt glaubst, die Poutine sehen doch wie Pommes aus, dann bist du schon mal richtig, aber ganz richtig nun auch wieder nicht.

Weiterlesen

Acharuli Khachapuri 🇬🇪

აჭარული ხაჭაპური 🇬🇪

Wer kann’s lesen?
Wer weiß was das ist?
Wer weiß wo wir sind?
Wer hat’s schon mal gemacht?

Viele Fragen und ich versuche sie zu beantworten. Also lesen kann ich es schon mal nicht und ich bin mir auch nicht ganz sicher, ob man das so schreibt, aber das ist „Acharuli Khachapuri“. Wir sind in Georgien, genauer in der im Südwesten Georgiens, am Schwarzen Meer gelegenen, autonomen Republik Adscharien. Daher kommt wohl auch das „Acharuli“ im Namen. Khachapuri ist das Georgische überbackene „Käsebrot“ und diese spezielle Form ist auch noch mit einem mehr oder weniger rohem Ei gefüllt.

Weiterlesen

Kaspressknödel 🇦🇹🇮🇹

Kaspressknödel 🇦🇹🇮🇹

Auch als kulinarisch Weltreisender muss man von Zeit zu Zeit Inventur im Kühlschrank machen. Immerhin wollen wir ja keine Lebensmittel verschwenden oder gar wegwerfen. Wenn dann ein Stück Graukäse auftaucht, der rein zufällig aus dem Zillertal daher gekommen ist, dann wird es Zeit für ein Heimspiel.😀 Wobei, so ganz scharf kann man die Grenze nicht ziehen. Kaspressknödel gibt es wohl im gesamten Alpenraum, einzig die Käsesorte wird den regionalen Vorlieben angepasst. Eine spezielle Variante der Kaspressknödel, mit Graukäse, gehört aber eindeutig nach Tirol. Da kann man aber nur ganz schwer zwischen Süd- und Nordtirol unterscheiden. Macht ja nichts, dann wird das eben eine italienisch-österreichische Co-Produktion – also kulinarisches Heimspiel.😉

Weiterlesen

Arepas de Choclo con Quesito 🇨🇴

Arepas de Choclo con Quesito 🇨🇴

„Arepas“ sind Maiskuchen oder Maisbratlinge, die außen knusprig und in der Mitte weich und cremig sind. Sie kommen sehr häufig in verschiedenster Form in kolumbianischen und venezolanischen Gerichten vor. Die kolumbianischen Arepas sind in der Regel dünner. In Venezuela werden dickere Arepas verwendet, um gefüllte Sandwiches herzustellen, wie „Reina Pepiada“. Vielleicht sollte ich kulinarisch auch gleich nach Venezuela reisen, aber das klären wir etwas später.😜

Weiterlesen

Sopa Paraguaya 🇵🇾

Sopa Paraguaya 🇵🇾

Bei vielen, der oftmals unbekannten, Gerichten die ich im Zuge meiner Weltreise-Recherche entdecke, könnte man sich schön täuschen, wenn man das Gericht nicht sehen würde. Dem Namen nach würde man vermuten, dass es sich heute um eine Suppe handelt. Ähm nein, ich habe nicht die Bilder für meinen Beitrag verwechselt.😜 Das ist tatsächlich die „paraguayische Suppe“, eines der traditionellsten Gerichte der paraguayischen Küche.

Weiterlesen

Älplermagronen 🇨🇭

Älplermagronen 🇨🇭

Als kulinarisch Weltreisender, in den eigenen vier Wänden, hat man es nicht immer leicht. Ich durchstöbere ja für meine „In 80 Gerichten um die Welt“-Reise das Internet nach traditionellen Gerichten. Logischerweise tauchen dabei Dinge auf, die auf den ersten Blick etwas ungewohnt wirken. In der Schweiz habe ich nun diese „Älplermagronen“ entdeckt und war eigentlich sofort begeistert. Klingt doch gut, wenn man Nudeln, Erdäpfel, Obers und Käse mischt. Dass darauf auch noch Zwiebelringe kommen und das Ganze mit Apfelkompott oder Apfelmus gegessen wird, hat bei meiner Frau im Vorfeld nur ein nasenrümpfendes „echt jetzt?“ ausgelöst. Ich habe sie trotzdem, oder gerade deswegen😈, gemacht.😜

Weiterlesen

Bärlauch-Käse-Knödel auf Spargelcreme mit scharfem Baby-Spinat

Bärlauch-Käse-Knödel auf Spargelcreme mit scharfem Baby-Spinat

Wer schon einmal „kulinarisch“ in Südtirol unterwegs war, der kennt bestimmt Südtiroler Käseknödel. Wenn nicht, dann wird es höchste Zeit. Manchmal gibt es die nur mit Käse, aber sehr oft auch mit Spinat oder Kräutern und oft gesellen sich dann auch noch Knödel mit Roten Rüben dazu und fertig ist das Knödel tris. Zum Dreierlei mit Knödeln hat es heute bei mir nicht gereicht, es ist eher ein Frühlings-Dreierlei geworden. 😉

Weiterlesen

Buchweizen-Galette mit Birnen, Gorgonzola und glasierten Walnüssen

Buchweizen-Galette mit Birnen, Gorgonzola und glasierten Walnüssen

Ich bin ja ein ganz großer Fan von Tartes, Galettes & Co. Man glaubt immer der Teig sei so viel Arbeit, aber er besteht aus wenigen (3!) Zutaten, ist mit der Küchenmaschine in 5 Minuten gemacht und lässt sich super variieren. Während der Teig kurz im Kühlschrank Pause macht kann man sich auch schon um den Belag kümmern und dabei seiner Kreativität freien Lauf lassen. Von süß bis herzhaft ist alles möglich und der Markt oder der Kühlschrank bestimmen den Belag. Bei mir gibt es heute eine Buchweizen-Galette mit saftigen Birnen, würzigem Gorgonzola, viel Thymian sowie knackigen Walnüssen mit Honig-Balsamico-Glasur. 😋

Weiterlesen