Poganze 🇸🇮🇦🇹

Poganze 🇸🇮🇦🇹

Da bin ich jetzt einmal kulinarisch rund um die Welt gereist und dann sowas. Hast du schon mal von „Poganze“ oder „Poganazn“ gehört oder sie auch gar schon gegessen. Ich nicht und dabei ist das ein altes Traditionsgebäck aus der Südsteiermark und dem angrenzenden Slowenien. Also, dass mir das in mehr als dreißig Jahren in der Steiermark nicht untergekommen ist, kann man ja kaum glauben.

Weiterlesen

Scheiterhaufen 🇦🇹

Scheiterhaufen 🇦🇹

Scheitern wird es an Süßem bei mir wohl nie.😉 Das dürfte das klassische Österreicher-Syndrom sein.🙈 Auch wenn sich das mit dem Alter wohl eher in die andere Richtung verlagert, kann es von Zeit zu Zeit auch schon mal eine süße Hauptspeise sein. Der klassische Scheiterhaufen mit Semmeln oder noch besser mit einem Brioche-Striezel und Apfelfülle, entweder ganz einfach mit Staubzucker oder in der Luxus-Variante mit Schneehaube und Vanillesauce ist ein guter Kandidat dafür.

Weiterlesen

Torta degli addobbi 🇮🇹

Torta degli addobbi 🇮🇹

Torta degli addobbi, Dolce di riso emiliano oder Torta di riso bolognese. Hinter allen diesen Namen verbirgt sie einer der traditionellsten Kuchen aus der Emilia Romagna. Die Ursprünge dieses Reiskuchens lassen sich bis in das 15. Jahrhundert zurückverfolgen. Seinen Namen verdankt er der rautenförmigen Form, in die er für das Fronleichnamsfest geschnitten wurde. Aber auch zu Ostern und Weihnachten zierte der Reiskuchen die Teller der Bologneser.

Weiterlesen

Topfen-Palatschinken-Torte

Topfenpalatschinken-Torte

Was macht man, wenn man von einer Weltreise zurückgekommen ist. Durchschnaufen, an die tollen Stationen zurückdenken und ein Foto-Album machen.😉 Nun, Foto-Album ist es keines geworden, aber ich habe die Stationen meiner #in80gerichtenumdiewelt Reise auf einer Weltkarte in meinem Blog zusammengefasst. Es ist schon erstaunlich, welche Länder ich dabei besucht und welche, mehr oder weniger authentische, Gerichte ich dort ausprobiert habe. Du fragst dich jetzt, was diese Topfenpalatschinken-Torte damit zu tun hat?

Weiterlesen

Oladji 🇷🇺

Oladji 🇷🇺

Umgangssprachlich ist ein Blini ein Dummkopf.😉 Okay, aber was hat das mit Oladji zu tun und was ist das eigentlich? Nun, Oladji sind die kleinen dicken russischen Buchweizen-Pfannkuchen, die außerhalb Russlands immer für Bliný gehalten werden. Das habe ich bisher auch gedacht, aber wenn Wikipedia nicht irrt, dann stimmt das nicht! – Blini eben!🙈

Weiterlesen

Hernekeitto ja pannukakku 🇫🇮

Hernekeitto ja pannukakku 🇫🇮

Die Geschichte mit „Hernekeitto ja pannukakku“ hat für mich etwas verwirrend begonnen, denn zuerst habe ich gedacht der „Pannukakku“, wird mit der Suppe gegessen.🤔 Die Marmelade, die dazu serviert werden soll, hat mich dann stutzig gemacht!😬 Ach ja, „Hernekeitto“ ist eine einfache Erbsensuppe und „Pannukakku“ ein Pfannkuchen. Solltest du irgendwann an einem Donnerstag in Finnland in einer Kantine oder Mensa essen gehen, dann wirst du möglicherweise genau dieses Menü bekommen. Zumindest wird auf finnischen Blogs behauptet, Hernekeitto ja pannukakku gibt’s in Finnland „immer“😜 am Donnerstag.

Weiterlesen

Somlói Galuska 🇭🇺

Somlói Galuska 🇭🇺

sind eine traditionsreiche ungarische Süßspeise, die in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts im Budapester Restaurant Gundel erfunden wurden. Die Somlauer Nockerl, wie sie bei uns heißen, haben die Reise über die Landesgrenze geschafft und stehen recht oft auf den Speisekarten in burgenländischen Gaststätten. Dass ich die also schon aus meinen Jugendtagen im Burgenland❤ kenne, erklärt sich somit von selbst.

Weiterlesen

Meskouta 🇲🇦

Meskouta 🇲🇦

Bevor ich kulinarisch weiterziehe, gibt’s noch ganz schnell den „Kuchen zum Sonntag“ und der kommt auch aus Marokko. Beim Stöbern in einer Fülle von marokkanischen Rezepten, bin ich immer wieder auf diesen unspektakulär aussehenden Kuchen gestoßen. Jetzt habt ihr aber ein Problem! Der Kuchen sieht auch bei mir nicht wirklich spannender aus, aber ihr könnt nicht riechen wie wunderbar er duftet. Schade, wirklich schade!😉

Weiterlesen

Pampuchy 🇵🇱

Pampuchy 🇵🇱

Viele Süßspeisen haben ihren Ursprung in der böhmischen Küche und es gibt davon oft unzählige regionale Abwandlungen in den angrenzenden Nachbarländern. So wird es wohl auch bei den Pampuchy aus Polen sein, die dort auch „Kluski na parze“ (Dampfnudeln) oder „Kluski parowe“ (Dampfknödel) heißen. Pampuchy sind also kleine, ungefüllte „Germknödel“, die über kochendem Wasser im Dampf gegart werden.

Weiterlesen

Arroz doce tradicional português 🇵🇹

Arroz doce tradicional português 🇵🇹

Wenn man an Portugal und Dessert denkt und dann vielleicht auch schon in Lissabon war, dann ist wohl der erste Gedanke – Pastéis de Belém oder Pastéis de Nata. Ich bin schon in der Schlange vor der kleinen feinen Pastelaria de Belém, mit seinen blauen Markisen gestanden, denn alle wollen unbedingt diese Pastéis de Belém haben. Diese Puddingtörtchen zählen zu den Besten im Lande und das Rezept und die Zubereitung sind streng geheim. Das traditionellste portugiesische Dessert ist aber der berühmte Arroz Doce, der Milchreispudding, der angeblich auf der Speisekarte jedes portugiesischen Lokals steht. Nun, ich muss zugeben, dass er mir bei meinem Aufenthalt in Portugal nicht untergekommen ist. Wahrscheinlich, weil wir es nur ganz selten bis zum Dessert geschafft haben. Das muss sich ändern.😉

Weiterlesen