Käferbohnen-Kuchen mit Feigen und Nüssen

Käferbohnen-Kuchen mit Feigen und Nüssen

Wenn man so wie ich die meiste Zeit an Essen denkt, nun ganz so schlimm ist es noch nicht🙈, dann schnappt man fast immer irgendwo eine Idee auf. So geschehen beim Grazer-Blogger-Treffen von blogheim.at in dieser Woche. Mehr aus Zufall bin ich über Instagram auf dieses Treffen aufmerksam geworden und nachdem es ja interessant ist, wer in deiner Stadt auch noch „bloggt“ und vor allem worüber, habe ich spontan daran teilgenommen. Auf jeden Fall haben wir dabei auch über lokale steirische Produkte gesprochen und ich wurde gefragt, ob ich einen Kuchen mit Bohnen auf meinem Blog habe.

Nein! Bis jetzt noch nicht, aber …

Weiterlesen

Bananen-Eierlikör-"Tiramisu"

Bananen-Eierlikör-„Tiramisu“

Desserts werden, vor allem unter der Woche, bei mir oft vernachlässigt und dabei bin ich ein absolut Süßer.🙈😜 Jetzt wurde ich auch eine Woche lang mit den süßesten Verführungen im Urlaub verwöhnt und nun fehlt das plötzlich. Zum Glück gibt’s ja auch ganz schnelle Desserts, die absolut wochentauglich sind. Deshalb gab’s bei mir heute eine Blitz-Nachspeise mit Mascarpone-Creme, Bananen, Keksen und als perfektem Topping Eierlikör.

Weiterlesen

Eierlikör-Crème brûlée

Eierlikör-Crème brûlée

Also gegen einen Bombardino oder ein Schneeflockerl nach einem schönen Schitag habe ich wirklich nichts einzuwenden. Der warme Eierlikör mit Obershaube gehört für uns irgendwie zum Winter und beugt nach den Anstrengungen auf der Piste der Unterzuckerung vor. 🙈😎 Was tun wir nicht alles für unsere Gesundheit. 😉 #FakeNews

Weiterlesen

Süßer Serviettenknödel mit Vanilleeis und Apfel

Süßer Serviettenknödel mit Vanilleeis und Apfel

Knödel als Dessert, mit Nougat, Marillen oder Zwetschken gefüllt und buttrige Zucker-Zimt-Brösel dazu. Ja, solche Knödel gab es bei mir schon des öfteren, aber Serviettenknödel und dann auch noch süß, das ist eine Premiere. Wie so oft, reicht aber ein Bild und schon lässt mich ein Rezept nicht mehr los. Nachdem ich beim letzten Essen mit Freunden sowieso schon Brioche für die Vorspeise gebacken habe, hat sich das Rezept förmlich aufgedrängt. 😉

Weiterlesen

Becherkuchen mit Buchweizen, Kokos und Apfel

Becherkuchen mit Buchweizen, Kokos und Apfel

Becherkuchen gibt es wie Sand am Meer und das Prinzip ist einfach und zugleich auch schnell gemacht. Jeder der einen Becher (250 ml) mit den verschiedenen Zutaten auffüllen kann ist voll dabei. Das Ergebnis ist meist optisch unspektakulär, außer man sticht runde Kreise aus dem Kuchen, stapelt sie kunstvoll und drapiert alles mit viel Schnickschnack für das perfekte Foto.🙈 Alles das kann und will ich auch nicht. Der Apfel am Bild ist schon Kunstwerk genug und mehr braucht der Kuchen auch nicht. Es kommt, wie so oft im Leben, auf die inneren Werte an. 😉

Weiterlesen

Rahmschmarrn

Was hat ein Schmarrn mit Laufen zu tun? Nun eigentlich nicht viel, denkt man. Bei mir ist das aber etwas anders, vor allem dann wenn ich so wie gerade jetzt in den letzten Vorbereitungen für einen Marathon bin. Da ist in jeder Woche ein langer Lauf am Trainingsplan und der kann dann schon mal an die drei Stunden oder mehr dauern. Dabei braucht man auch etwas Ablenkung und mir gehen dann viele Dinge durch den Kopf. Je länger der Lauf dauert um so mehr wandern die Gedanken in Richtung Essen. Da geistern dann viele Gerichte durch meinen Kopf. Vorzugsweise Süßspeisen, wie dieser Rahmschmarrn. Klarer Fall von geistiger Unterzuckerung. 😀

Weiterlesen

Haferflocken-Bananen-Pancakes

Wenn in einer Woche im September die Temperaturen von 31°C auf 13°C fallen, dann kann man stark davon ausgehen, dass sich der Sommer dem Ende zuneigt. Wenn dann am Sonntag-Morgen keine Spur von der Sonne zu sehen ist und der Regen an das Fenster prasselt, dann ist es höchste Zeit etwas für das Seelenwohl zu zaubern. Damit kann man dann auch gar nicht früh genug anfangen und so hat es ganz spontan diese Haferflocken-Bananen-Pancakes bei mir zum Frühstück gegeben. 😉

Weiterlesen

Galaktoboureko mit Joghurt-Zitronen-Eis

Galaktoboureko mit Joghurt-Zitronen-Eis

Jeder Segeltörn hat ein Ende und unser kulinarischer Mittelmeer-Ausflug mit unseren Gästen endete in Griechenland 🇬🇷. Jeder kennt wohl die zuckersüßen Köstlichkeiten von Baklava, Kataifi bis Galaktoboureko. Was nun Galaktoboureko übersetzt heißt weiß ich leider nicht, aber man könnte es mit galaktisch süßen und extra fluffigen Grießauflauf beschreiben. Galaktoboureko ist definitiv keine Fastenspeise, aber soooooo gut! 😀

Weiterlesen

No-Bake-Cheesecake mit Erdbeer-Topping

No-Bake-Cheesecake mit Erdbeer-Topping

Ganz „easy cheesy“ geht dieser „No-Bake-Cheesecake“. Wie der Name schon sagt wird dabei nichts gebacken, der Ofen bleibt demnach kalt. Kein unwesentlicher Punkt bei den aktuellen Temperaturen jenseits der 30°C. Für das Topping bieten sich derzeit Erdbeeren🍓 geradezu an. Das Topping funktioniert aber auch mit vielen anderen Früchten, Salzkaramell😍, Schoko oder wonach einem gerade der Sinn steht. Einzig etwas Vorlaufzeit für die Kühlung muss man bei diesem Cheesecake einplanen.

Weiterlesen

Erdbeerherz mit Zitronen-Basilikum-

Erdbeerherz mit Zitronen-Basilikum-Mousse und Erdbeer-Kokos-Sorbet

Es gibt Dinge, die faszinieren einen, also vor allem mich, vom ersten Moment an. Mit der Mirror-Glaze Glasur ist es mir auf jeden Fall so gegangen. Die „Spiegelglasur“ wird bei gefrorenen Torten und Törtchen verwendet und verleiht ihnen einen wunderschönen Spiegelglanz. Sieht doch toll und einfach aus und deshalb haben wir das dann auch beim Essen mit Freunden einfach ausprobiert – leider! 😉

Weiterlesen