Eiernockerl mit gr├╝nem Salat

Eiernockerl mit gr├╝nem Salat ­č玭čç╣

Wenn man kulinarisch quer durch ├ľsterreich unterwegs ist, dann trifft man auch klassische Gerichte, die ganz weit unter dem kulinarischen Radar laufen. Einer dieser Klassiker der Wiener K├╝che, der einfacher nicht sein k├Ânnte, sind Eiernockerl mit gr├╝nem Salat. Wenn’s stimmt, dann geh├Âren Eiernockerl zu den Top-10-Gerichten der ├Âsterreichischen K├╝che. Auf jeden Fall sind sie f├╝r mich die totale Kindheitserinnerung.

Eiernockerl mit gr├╝nem Salat ­č玭čç╣
Eiernockerl mit gr├╝nem Salat ­č玭čç╣

Vermeintlich einfache Gerichte haben aber auch meist ihre T├╝cken. Die Kunst bei Eiernockerln liegt in der z├╝gigen Verarbeitung der Zutaten. Das sollte mit den wenigen Zutaten aber machbar sein. Wenn alles klappt, dann k├Ânnen wir in 15 Minuten essen. Los geht’s!

Eiernockerl mit gr├╝nem Salat ­č玭čç╣

Tags: #einnudelsiebbloggt #kulinarischquerdurchoesterreich

Zutaten (3 Portionen):

    Teig

    • 350 g Mehl, griffig
    • 200 ml Milch
    • 2 Eier
    • 1 EL (Raps-)├ľl oder Butter, zerlassen
    • Salz
    • Muskatnuss, gerieben

    Eiernockerl

    • 2 EL Butter
    • 4 Eier
    • Salz
    • Pfeffer
    • Muskatnuss, gerieben (optional)
    • Schnittlauch oder Petersilie

    • Gr├╝ner Blattsalat, als Beilage

    Zubereitung:

    • Das Mehl mit dem Salz und der frisch geriebenen Muskatnuss in eine Sch├╝ssel geben.

      350 g Mehl, griffig
      Salz
      Muskatnuss, gerieben

    • Die Milch mit den Eiern und dem ├ľl verquirlen, zum Mehl geben und mit einem Kochl├Âffel rasch zu einem Teig verr├╝hren.

      200 ml Milch
      2 Eier
      1 EL (Raps-)├ľl oder Butter, zerlassen

    • Einen gro├čen Topf mit Salzwasser aufkochen.

    • Einen Teel├Âffel in das hei├če Wasser tauchen und damit aus dem Teig rasch kleine Nockerl abstechen und in das Salzwasser geben.

    • Die Nockerl einige Minuten ziehen lassen, bis sie an der Oberfl├Ąche schwimmen, abseihen, kurz absp├╝len und abtropfen lassen.

    • Die Butter in einer gro├čen Pfanne erhitzen, die Nockerl darin kurz schwenken und rundherum leicht anbraten.

      2 EL Butter

    • Die Eier verquirlen, kr├Ąftig mit Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss abschmecken und ├╝ber die Nockerl gie├čen und vermischen.

      4 Eier
      Salz
      Pfeffer
      Muskatnuss, gerieben (optional)

    • Die Pfanne vom Herd ziehen und die Eier zirka zwei Minuten stocken lassen. Das Ei soll ruhig noch etwas weich sein.

    • Den Schnittlauch oder die Petersilie fein schneiden, ├╝ber die Nockerl streuen und sofort mit einem gr├╝nen Salat servieren.

      Gr├╝ner Blattsalat, als Beilage

    Eiernockerl mit gr├╝nem Salat ­č玭čç╣
    Eiernockerl mit gr├╝nem Salat ­č玭čç╣

    Eiernockerl sind ein typisches Alltagsessen. Wenn du aus ├ľsterreich bist, dann wirst du wissen, dass das aber an einem Tag im Jahr gar nicht geht.­čÖł Aber das ist eine andere Geschichte, die du auf Wikipedia lesen kannst.


    Mahlzeit!

    Ein Nudelsieb bloggt ...

    6 Gedanken zu “Eiernockerl mit gr├╝nem Salat ­č玭čç╣

    1. Oda schreibt:

      Lustig, das Gericht kenne ich gar nicht! Ich dachte erst, ah, eine Art herzhafter Kaiserschmarren. Aber die Zubereitung gleicht ja eher der von Sp├Ątzle. Kann man aber nat├╝rlich auch nicht wirklich vergleichenÔÇŽ ­čśů
      Aber Gerichte, die einen seit der Kindheit begleiten, sind nat├╝rlich immer etwas Besonderes. Sch├Ân, dass Du das mit uns teilst! ­čÖé

      Gef├Ąllt 1 Person

      • Ein Nudelsieb bloggt schreibt:

        Im Grunde kannst du aus dem Teig auch Sp├Ątzle machen, aber die rustikale Art mit dem L├Âffel ist wirklich typisch ├Âsterreichisch. Ich finde es auch wichtig solche Herz-Gerichte, auch wenn sie einfacher nicht gehen, nieder zu schreiben und in Erinnerung zu halten. Dankesch├Ân.­čą░

        Gef├Ąllt mir

      • Ein Nudelsieb bloggt schreibt:

        Eiernockerl sind wohl wirklich sehr „├Âsterreichisch“, wobei sie aber auch in Ungarn unter ÔÇ×Toj├ísos nokedliÔÇť bekannt sind. Monarchie und so.­čśë
        Im Grunde k├Ânnte man auch „Eier-Sp├Ątzle“ daraus machen, wir stechen sie eben nur mit einem kleinen L├Âffel ab.
        Du bist nat├╝rlich herzlich zum virtuellen Essen eingeladen und es w├╝rde mich freuen, wenn du die Eiernockerl ausprobierst und dar├╝ber berichtest.
        Liebe Gr├╝├če aus Graz
        G├╝nter

        Gef├Ąllt mir

        • Silvia schreibt:

          Ich vermute, sie sind unter den top drei­čśÇ
          Aber f├╝r meine Tochter darf ich die Nockerln nicht abschwemmen, sie mag sie ÔÇÜschlonzigÔÇś, so wie ich sie fr├╝her kochte, als ich noch nicht wusste, dass man sie abschwemmen soll. ­čĄĚ­čĆ╝ÔÇŹÔÖÇ´ŞĆ
          Immer wieder eine Freude, in deinem Blog zu lesen und auch manches nachzukochen!
          ­čÖő­čĆ╗ÔÇŹÔÖÇ´ŞĆ Silvia

          Gef├Ąllt 1 Person

        • Ein Nudelsieb bloggt schreibt:

          Vielleicht muss man sie ja gar nicht abschwemmen­čśë, aber wenn man(n) etwas langsam ist oder nicht alle Nockerl auf einmal in den Topf bekommt, dann verkleben sie dadurch nicht. ­čĄĚÔÇŹÔÖÇ´ŞĆ
          Ich kann dir gar nicht sagen, wie sehr es mich freut, dass dir mein Blog gef├Ąllt.­čą░
          Lieben Dank f├╝rs lesen und manchmal nachkochen­čśŐ
          G├╝nter

          Gef├Ąllt mir

    Kommentar zu meinem Beitrag verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

    Verbinde mit %s