Lachsfilet mit Gurkenragout

Lachsfilet mit Gurkenragout

Wenn ich beim Fischhändler vorbeikomme und dort ein schönes Lachsfilet sehe, dass in diesem Fall auch noch aus einer Biozucht stammt, dann muss ich ganz spontan den Speiseplan ändern. Stellt sich nur noch die Frage, was daraus werden soll. Mir fallen da einige Rezepte ein, die auch schon den Weg in meinen Blog gefunden haben, wie zum Beispiel diesen Lachs auf Gemüse oder diesen Sous-Vide Lachs auf Zitronen-Spaghetti. Diesmal ist es auf den ersten Blick ein etwas eigenwilligeres Gericht geworden.

Lachsfilet mit Gurkenragout

Lachsfilet mit Gurkenragout

Auf den zweiten Blick sollten die Aromen von Lachs, Gurke und Senf aber gut harmonieren. Mal schauen, ob das wirklich so ist.

Lachsfilet mit Gurkenragout

Zutaten (2 Portionen):
Gurkenragout
  • 1 Zwiebel, klein
  • 1 Salatgurke
  • 1 EL Butter
  • 1 TL Mehl
  • 80 ml Gemüsefond
  • 100 ml Schlagobers
  • 4 Zweige Dill
Lachs
  • 2 Lachsfilets, mit Haut (je ca. 200 g)
  • 1 TL Dijonsenf
  • 1 TL Senfkörner, gelb
  • 1 TL Senfkörner, braun
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Butter
  • 1 EL Rapsöl
Zubereitung:
Gurkenragout
  • Die Zwiebel schälen und klein würfeln
  • Die Gurke schälen, längs halbieren, entkernen, in größere Würfel schneiden und salzen.
  • In einer Pfanne die Zwiebel in der Butter glasig dünsten.
  • Die Gurkenwürfel hinzufügen und kurz mitdünsten.
  • Die Gurken mit dem Mehl bestäuben, durchrühren, mit dem Gemüsefond ablöschen und kurz einkochen lassen.
  • Das Schlagobers einrühren und das Ragout bei kleiner Hitze einige Minuten köcheln lassen.
  • Den Dill grob schneiden, unter das Ragout mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Lachs
  • Die Lachsfilets mit kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen.
  • Die Senfkörner im Mörser grob zerstoßen.
  • Die Hautseite der Lachsfilets hauchdünn mit Dijonsenf bestreichen und die Filets mit den Senfkörnern, Salz und Pfeffer einreiben.
  • In einer Pfanne die Butter und das Rapsöl stark erhitzen.
  • Die Lachsfilets auf der Hautseite 2 Minuten braten, die Herdplatte ausschalten, die Filets umdrehen und 8 Minuten durchziehen lassen.
  • Das Gurkenragout in einem tiefen Teller geben und das Lachsfilet darauf setzen.
  • Mit Dill und einer Zitronenspalte garnieren und eventuell mit Salzkartoffeln servieren.


.

.

.

.

Lachsfilet mit Gurkenragout

Lachsfilet mit Gurkenragout

Also der Lachs auf dem Gurkenragout ist eine durchaus gelungene Kombination und hat hervorragend geschmeckt. Das schöne daran, es geht auch recht schnell und ist somit durchaus ein Gericht für jeden Tag.

Mahlzeit!


nudelsieb

Kommentar zu meinem Beitrag verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s