Karotten-Orangen-Suppe

Karotten-Orangen-Suppe

Endlich hat der Winter in diesem Jahr auch in Graz vorbeigeschaut und eine, wenn auch recht dünne, Schneedecke hinterlassen. Diese seltenen Chancen nutzen wir immer gerne für einen langen Spaziergang im Schnee. Danach kann man dann schon eine wärmende Suppe brauchen.

Karotten-Orangen-Suppe

Karotten-Orangen-Suppe

Da kommt diese einfache Karottensuppe aus dem Frisch gekocht Magazin genau richtig und sie ist auch ganz schnell fertig.

Karotten-Orangen-Suppe

Zutaten (4 Portionen):
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Rapsöl
  • 600 g Karotten
  • 2 TL Currypulver
  • 125 ml Orangensaft
  • 700 ml Gemüsefond
  • 250 ml Schlagobers
  • Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer, weiß
  • Jakobsmuscheln (optional)
Zubereitung:
  • Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und klein würfeln.
  • Das Rapsöl in einem Topf erhitzen, die Zwiebel und den Knoblauch darin anschwitzen.
  • Die Karotten schälen, grob würfeln, dazugeben und kurz mit anschwitzen.
  • Das Currypulver einrühren, mit dem Orangensaft ablöschen, die Suppe dazugeben und ca. 25 Minuten köcheln lassen, bis die Karotten weich sind.
  • Das Schlagobers halb steif schlagen.
  • Die Suppe fein pürieren und zwei Drittel des Schlagobers unterrühren.
  • Die Suppe mit Salz und frisch gemahlenem weißem Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken.
  • Die Jakobsmuschel beidseitig salzen und pfeffern und in Rapsöl auf beiden Seiten höchsten 2 Minuten anbraten.
  • Die Suppe anrichten, die Jakobsmuscheln einlegen und mit etwas Schlagobers und rotem Pfeffer garnieren.


.

.

Karotten-Orangen-Suppe

Karotten-Orangen-Suppe

Gepimpt habe ich die Suppe noch ganz schnell mit gebratenen Jakobsmuscheln. Kann man machen, muss aber auch nicht sein. 😉

Gutes Gelingen!


nudelsieb

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s