Ftira Għawdxija 🇲🇹

Ftira Għawdxija 🇲🇹

Ftira (sprich: ftee-rah) ist ein rundes ringförmiges Fladenbrot, das dem traditionellen maltesischen Brot sehr ähnlich ist. Auf Malta wird das Brot in der Mitte aufgeschnitten und wie ein Sandwich mit Thunfisch, Oliven, Kapern, Zwiebeln und maltesischem Ziegenkäse (gbejniet) gefüllt. Neben der maltesischen Ftira gibt es auf Gozo (Għawdex), der zweiten Hauptinsel der Republik Malta, die Gozitan Ftira oder Ftira Għawdxija.

Weiterlesen

Gebackene Melanzani mit Olivenpaste und Joghurt

Gebackene Melanzani mit Olivenpaste und Joghurt

Ich habe eine (Un-)Menge an Kochbüchern und immer wenn ein Neues dazukommt, dann werden Gerichte die ich daraus machen möchte mit Post-it vollgeklebt. Nicht alles geht sich dann immer aus und das Kochbuch verschwindet im Regal, meist weil ja schon wieder ein anderes da ist. Wenn ich dann aber wieder einmal durch meine Kochbücher blättere, dann springen mir manche Rezepte aber dadurch sofort ins Auge. Genau so ist es mir mit dieser Gebackenen Melanzani aka Aubergine ergangen. Gesehen, gefallen und gemacht! 😉

Weiterlesen

Lachs alla puttanesca

Lachs alla puttanesca

Der Name dieses Gerichts ist schon einmal verwirrend, denn die meisten werden „alla puttanesca“ eher von den gleichnamigen Spaghetti kennen. Die scharf würzige Tomatensauce, von dem aus Süditalien stammenden Nudelgericht, ist hier die Basis für ein ganz reduziertes, einfaches Lachsfilet. Nachdem der Lachs weniger mit Süditalien am Hut hat und eher in nördlichen Gewässern angesiedelt ist, könnte man einfach von Fusions-Küche sprechen. Nicht die schlechteste Verbindung, wie ich meine.😋

Weiterlesen