Spinat-Kokos-Curry mit Garnelen

Spinat-Kokos-Curry mit Garnelen

Vor kurzem bin ich durch dieses Cashew-Hühner-Curry in die aromatische Welt der Currys eingetaucht. Currys sind vor allem im Winter wärmespendende Speisen, die vom Körper gut aufgenommen werden und bei denen man die Schärfe selbst bestimmen kann. Damit sich die Gewürze mit den restlichen Zutaten gut vermischen, müssen Currys langsam köcheln.

Spinat-Kokos-Curry mit Garnelen

Spinat-Kokos-Curry mit Garnelen

Dieses milde, cremige Curry mit Kokosmilch kombiniert mit Tomaten, Spinat und Garnelen ist ein wunderbar leichtes Abendessen.

Spinat-Kokos-Curry mit Garnelen

Zutaten (2 Portionen):
Curry
  • 1 Zwiebel, rot
  • 2 Knoblauchzehen
  • Ingwer, frisch (ca. daumengroß)
  • 1 EL Erdnussöl
  • ½ TL Kurkuma
  • 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • ½ TL Koriander, gemahlen
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 3 Tomaten
  • 300 ml Kokosmilch
  • 2 Kaffirlimettenblätter
  • 150 g Blattspinat, frisch (oder TK aufgetaut)
  • 200 g Riesengarnelen
  • ½ TL Zucker
  • Salz
Reis
  • 150 g Reis
  • 300 ml Wasser
  • ½ TL Koriander, ganz
  • Salz
  • 2 TL Erdnussöl
Zubereitung:
Curry
  • Die Zwiebel, die Knoblauchzehen und den Ingwer schälen und fein würfeln.
  • Die Tomaten kreuzweise einschneiden, mit kochendem Wasser übergießen, schälen und klein würfeln.
  • Das Erdnussöl in einer tiefen Pfanne erhitzen und die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer bei milder Hitze einige Minuten farblos anschwitzen, bis alles weich ist.
  • Die Gewürze hinzugeben und 2 Minuten mitrösten, damit sich die Aromen entfalten.
  • Die Tomate hinzufügen und bei milder Hitze köcheln lassen, bis sie langsam zerfallen.
  • Die Kokosmilch und die Kaffirlimettenblätter hinzufügen und aufkochen lassen.
  • Den Spinat grob hacken, unterheben und 1-2 Minuten köcheln lassen, bis er zusammengefallen ist.
  • Die Garnelen hinzufügen, mit Salz und Zucker abschmecken und ca. 2 Minuten köcheln, bis sich die Garnelen leuchtend rosa verfärben.
Reis
  • Den Reis waschen, mit dem Wasser, dem Erdnussöl, dem Koriander und etwas Salz in einem Topf aufkochen, die Hitze reduzieren und zugedeckt nach Packungsanleitung ca. 12-15 Minuten kochen.


💡 Dazu passt auch ein indisches Fladenbrot und eine Spalte Zitrone sorgt für den Frische-Kick
Spinat-Kokos-Curry mit Garnelen

Spinat-Kokos-Curry mit Garnelen

Der, durch den Koriander, aromatisierte Reis rundet das Gericht sehr schön ab. Ich denke, das war nicht meine letzte Curry-Neuentdeckung. 😉

Guten Appetit!


nudelsieb

3 Gedanken zu “Spinat-Kokos-Curry mit Garnelen

Kommentar zu meinem Beitrag verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s