Παραδοσιακό μπριάμ - Briam 🇬🇷

Παραδοσιακό μπριάμ (Briam) 🇬🇷

Hast du jemals schon von Briam gehört? Ich nicht, aber seit meinem Griechenland Urlaub bin ich von der total einfachen Sommerküche Griechenlands voll angetan. Dabei bin ich auch über Briam gestolpert. Das ist jetzt optisch vielleicht nicht der Renner des Sommers 2022, aber geschmacklich eine wahre Bombe.

Παραδοσιακό μπριάμ - Briam 🇬🇷

Παραδοσιακό μπριάμ – Briam 🇬🇷

Angefangen hat es mit einem Hamster.🙈 Nein keine Sorge, der ist nicht im Gericht, der bin ich. Ich habe nach unserem Urlaub im Gemüsegarten meiner Schwiegermutter gewildert und Melanzani (Aubergine) und Erdäpfel (Kartoffeln) gehamstert. Im eigenen Garten waren Zucchini und Paradeiser (Tomaten) höchst fällig für die Ernte. Dazu noch Karotten, Zwiebel und Knoblauch und alles mit Tomatensauce, Kräutern und Honig vermischen, in eine große Auflaufform schmeißen und ab in den Ofen damit. Briam ist also nichts anderes als ein traditionelles griechisches Ofengemüse. Man könnte auch sagen „Das geilste Ratatouille für Faule“. Da kann sich Remy mit seinem Ratatouille, aus dem gleichnamigen Film, warm anziehen.😜


Briam 🇬🇷

Tags: #einnudelsiebbloggt #in80gerichtenumdiewelt

Zutaten (4 Portionen):
  • 1 Aubergine
  • 2 Zucchini (300 g)
  • 2 Kartoffeln (300 g)
  • 2 Karotten (150 g)
  • 1 Paprika, rot
  • 1 Paprika, gelb
  • 1 Paprika, grün
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 Tomaten (ca. 400 g)
  • 100 g Tomaten-Passata
  • 2 EL Tomatenmark
  • 80 g Olivenöl
  • 1 EL Oregano, getrocknet
  • 1 EL Thymian, getrocknet
  • 1 EL Honig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Feta
  • Olivenöl
  • Oregano, frisch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Brot
Zubereitung:
  • Das Backrohr auf 180°C Umluft vorheizen.
  • Die Aubergine und die Zucchinis längs halbieren (oder vierteln) und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Die Kartoffeln (gehen auch ungeschält, wenn ganz jung) und die Karotten schälen und grob würfeln.
  • Die Paprika entkernen, längs vierteln und in grobe Stücke schneiden.
  • Die Zwiebel schälen, vierteln und auseinander teilen.
  • Die Knoblauchzehen schälen und halbieren.
  • Das gesamte Gemüse in eine große Auflaufform geben.
  • Die Tomaten mit der Gemüsereibe grob in eine weiter Schüssel raspeln und mit der Tomaten-Passata und dem Tomatenmark vermischen.
  • Das Olivenöl, den Oregano, den Thymian und den Honig zu den Tomaten geben, alles mischen und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
  • Die Tomatensauce über das Gemüse gießen, gut mischen, mit Alufolie abdecken und im Backrohr 40 Minuten backen.
  • Die Folie entfernen und weitere 30 Minuten backen.
  • Das Gemüse aus dem Ofen nehmen und mindestens 10 Minuten abkühlen lassen.
  • Den Fetakäse mit frischem Oregano, Olivenöl, Salz und Pfeffer marinieren und mit Brot zum Briam servieren.


.

.

.

.

Παραδοσιακό μπριάμ - Briam 🇬🇷 (natürlich ist die Sonne für das Foto im Garten schon wieder weg🤣)

Παραδοσιακό μπριάμ – Briam 🇬🇷 (natürlich ist die Sonne für das Foto im Garten schon wieder weg🤣)

Briam ist echt eine wahre Geschmacksbombe, die du warm oder auch kalt essen kannst. Mit Feta und Brot als eigenständige Mahlzeit oder einfach auch als Beilage. In Griechenland würdest du dazu wahrscheinlich Lammkotelettes bekommen und das wäre nicht die schlechteste Kombination. #lovegreece 💙🤍💙


Kalí órexi


nudelsieb

4 Gedanken zu “Παραδοσιακό μπριάμ (Briam) 🇬🇷

  1. Oda schreibt:

    Ich hatte nach Deinem IG Cliffhanger auf eine niedliche Tier-Story gehofft – was für eine Enttäuschung! 🤣🤣🤣
    Aber das Briam werde ich ausprobieren! 😋 Finde den Honig darin super spannend, das macht das Ganze wirklich besonders! 👌🏻
    Und Gerichte für Faule entsprechen ja sehr meinem Naturell! 😜😂😇

    Gefällt 1 Person

    • Ein Nudelsieb bloggt schreibt:

      Tja, niedliche Tiere sind nicht ganz so mein Spezialgebiet. Vielleicht sollte ich ein paar Katzengeschichten schreiben, damit sich hier was tut.😅 Das Ofengemüse kann ich dir, jetzt wo sowieso all das Gemüse reif und gut ist, nur wärmstens empfehlen. Und Gerichte, die nicht viel Arbeit machen, lieben wir doch alle, auch wenn wir gerne kochen!😜

      Gefällt mir

  2. Claudia Danner schreibt:

    Oh ja ich spüre sie 😉 die Sonne Griechenlands 🇬🇷 und ich rieche das Salz der Meeresluft 🌊
    So anschaulich beschreibst du dein geschmackliches Urlaubsmitbringsel 🥰
    Ratatouille steht bei Gemüse“eintopf“ schon gaaaaaz oben bei mir, aber Briam bekommt definitiv eine Chance 🥰👍🏻 Denn selber bestell ich im Urlaub eher nur Gerichte, bei denen ich gaaanz genau erkennen kann, was auf dem Teller sein soll 😉 #kindheitstrauma 🤣

    Gefällt 1 Person

    • Ein Nudelsieb bloggt schreibt:

      Briam hätte die Chance verdient. Das griechische Ofengemüse ist ein ideales und stressfreies „Wirf alles in die Auflaufform, was im Garten gerade so wächst“-Gericht. Während das Gemüse im Ofen schmort, kannst du sicher auch noch was Süßes backen😉 und solange du die Zutaten selbst aussuchst, solltest du an deinem Kindheitstrauma auch vorbei kommen.😜

      Gefällt mir

Kommentar zu meinem Beitrag verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s