Spaghetti alle vongole e pomodorini

Spaghetti alle vongole e pomodorini

Ich war ja lange Zeit kein Freund von Muscheln und sonstigem Meeresgetier. Das hat sich erst mit der Liebe zum Segeln und der damit verbundenen Nähe zum Meer entwickelt. Bedingung ist für mich aber die absolute Frische der Produkte, die ich verarbeite. Da haben wir, trotzdem Österreich ja (mehr🙈) keinen Meerzugang hat, einen Fischhändler in Graz bei dem ich das zum Glück auch so bekomme. Jetzt war es wieder einmal soweit und wir haben uns ein paar Venusmuscheln besorgt und das nicht zu wenig. Die 1,5 kg Venusmuscheln reichen bei uns gerade so für 3 Portionen. Ich habe noch nie verstanden wie man mit 1 kg Muscheln 4 Portionen machen kann. Okay, natürlich als Hauptgericht, aber wir sind auch eine verfressene Bande!😂

Spaghetti alle vongole e pomodorini

Spaghetti alle vongole e pomodorini

Diese Spaghetti mit Venusmuscheln und Kirschtomaten sind ein typisches und schnelles neapolitanisches Fischgericht. In Italien ein klassischer „primi piatti“, ein erster Fischgang. Das Gericht ist somit die rote Variante der klassischen „Spaghetti alle vongole in bianco“.


Spaghetti alle vongole e pomodorini

Tags: #einnudelsiebbloggt #spaghetti #vongole

Zutaten (3 Portionen):
    Muscheln
    • 1½ kg Venusmuscheln
    • 2 EL Olivenöl
    • 120 ml Weißwein
    Spaghetti
    • 350 g Spaghetti (oder Linguine)
    • 3 EL Olivenöl
    • 4 Knoblauchzehen
    • 3 Peperoncino
    • 12 Kirschtomaten
    • ½ Bd. Petersilie
    • Salz
    • Pfeffer, weiß
    Zubereitung:
    • Die Muscheln in einem großen Topf mit kaltem Wasser und einem Teelöffel Meersalz einlegen, gut durchrühren.
    • Das Wasser nach einer Stunde wechseln und diesen Vorgang noch 2-3 mal wiederholen. Die Muscheln danach abseihen.
    Muscheln
    • In einer großen tiefen Pfanne etwas Olivenöl erhitzen, die Hälfte der Muscheln und einen Schuss Weißwein hinzufügen.
    • Die Muscheln zugedeckt einige Minuten ziehen lassen, dabei öfters rütteln bis sich die Muscheln öffnen, herausheben, geschlossene Muscheln unbedingt wegwerfen und zirka die Hälfte der Muscheln aus der Schale lösen.
    • Mit der zweiten Hälfte der Muscheln gleich verfahren, den danach verbleibenden Muschelsud durch ein feines Sieb gießen und beiseite stellen.
    Spaghetti
    • Die Spaghetti in einem großen Topf mit Salzwasser nach Packungsanleitung sehr! (mind. 1 Minute kürzer) „al dente“ kochen
    • Die Knoblauchzehen schälen und fein würfeln.
    • Die Peperoncino (eventuell entkernen) klein hacken
    • Die Kirschtomaten vierteln
    • Die Petersilie grob hacken.
    • Das Olivenöl in der (Muschel-)Pfanne erhitzen, den Knoblauch und die Peperoncino darin sanft rösten.
    • Die Tomaten hinzufügen zwei Minuten anbraten, mit dem Muschelfond aufgießen und einmal aufkochen.
    • Die Spaghetti abseihen, etwas Kochwasser aufheben, mit den Muscheln und der Petersilie in die Pfanne geben gut durchrühren und eine Minute ziehen lassen.
    • Eventuell mit etwas Kochwasser auflockern und, falls überhaupt notwendig, mit Salz und Pfeffer würzen.
    • Die Spaghetti in tiefen Tellern anrichten, mit etwas Olivenöl beträufeln und (ohne Parmesan😉) servieren.


    Spaghetti alle vongole e pomodorini

    Spaghetti alle vongole e pomodorini

    So gut diese Spaghetti auch sind, haben sie genau ein Problem. Es fehlt das Meer und irgendwann will ich wieder am Strand sitzen, das Meeresrauschen in den Ohren und ein Teller voller Pasta mit Muscheln vor mir stehen haben.😍


    Guten Appetit!


    nudelsieb

    8 Gedanken zu “Spaghetti alle vongole e pomodorini

    Kommentar zu meinem Beitrag verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Google Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Verbinde mit %s