Mohnschmarrn

Mohnschmarrn

Aktuell haben wir ja einen schönen Schmarrn😷 beinander, aber den wollen wir jetzt einmal ganz schnell vergessen. Soulfood ist angesagt und als Österreicher kommt man dabei an einem Kaiserschmarrn ja fast nicht vorbei.😜 Dabei gibt es aber auch ganz viele spannende Varianten und Kombinationen. Heute gibt’s bei mir einen Mohnschmarrn mit Topfen und viel fluffiger geht’s dann fast nicht mehr.😉

Mohnschmarrn

Mohnschmarrn

Also Ofen vorheizen, Handmixer auspacken, loslegen und im Handumdrehen haben wir einen fluffigen Traum am Teller, den ich mit Preiselbeer-Marmelade meiner Schwiegermutter noch „gepimpt“ habe.😋

Mohnschmarrn

Tags: #einnudelsiebbloggt #schmarrn

Zutaten (2 Portionen):
  • 50 g Butter, für die Pfanne
Teig
  • 3 Eier
  • 50 g (Rohrohr-)Zucker
  • 250 ml Milch
  • 125 g Topfen
  • 50 g Grieß
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 20 g Stärkemehl
  • 50 g Mohn, gemahlen
  • 1 TL Zimt
  • Staubzucker, zum Bestreuen
  • Preiselbeer-Marmelade (oder Kompott)
Zubereitung:
  • Das Backrohr auf 170°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Eine große, ofenfeste Pfanne mit der Butter in das Rohr stellen und schmelzen lassen.
  • Die Eier trennen, das Eiklar und den Rohrohrzucker mit dem Handmixer steif schlagen.
  • Die Schale der Bio-Zitrone abreiben.
  • Die Dotter mit der Milch, dem Topfen, dem Grieß, dem Vanillezucker, dem Zitronenabrieb und dem Salz in einer großen Schüssel mit dem Handmixer glatt rühren und 5 Minuten ziehen lassen.
  • Den Eischnee vorsichtig unter die Dottermasse heben.
  • Das Stärkemehl mit dem Mohn und dem Zimt vermischen und ebenfalls unterheben.
  • Die Masse in die heiße Pfanne gießen und im Backrohr 15 Minuten überbacken.
  • Den Schmarrn in Stücke reißen, großzügig mit Staubzucker bestreuen und weitere 5 Minuten im Backrohr fertig karamellisieren.
  • Den Schmarrn auf Teller verteilen, eventuell noch mit Staubzucker bestreuen und mit Preiselbeer-Marmelade genießen.


Mohnschmarrn

Mohnschmarrn

Mohnschmarrn

Mohnschmarrn

Der Schmarrn kann was😋 und erweitert zu Recht meine doch schon umfangreiche „Schmarrn“-Liste auf meinem Blog – Ösi-Syndrom 🙈

Spoiler-Alarm: Die nächste Variante für „Schokoholics“ steht schon in der Warteschleife – #stayathome – stay tuned! 😀


Süßes Vergnügen!


nudelsieb

7 Gedanken zu “Mohnschmarrn

Kommentar zu meinem Beitrag verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s