Cremige Zitronen-Pasta mit Räucherlachs und Erbsen

Cremige Zitronen-Pasta mit Räucherlachs und Erbsen

Der Alltag hat uns nun nach den Weihnachtsfeiertagen wieder eingeholt und damit verringert sich auch die Zeit, die ich in meiner Küche verbringen kann und mag. Nach einem langen Arbeitstag und etwas Ausgleichssport bleibt nur mehr wenig Zeit. Da braucht es dann alltagstaugliche Gerichte die in kurzer Zeit ohne viel Aufwand am Tisch stehen.

Cremige Zitronen-Pasta mit Räucherlachs und Erbsen

Cremige Zitronen-Pasta mit Räucherlachs und Erbsen

Schnelle und einfache Gerichte kommen mit wenigen Zutaten aus. Pasta ist bei mir immer in irgendeiner Form im Haus und wenn dann noch eine Packung Räucherlachs im Kühlschrank auf Verwertung wartet, dann ist das Gericht schon fast vorgegeben. Dieses zitronige, cremige Nudelgericht mit Räucherlachs und Erbsen ist also genau das Richtige für die Alltagsküche und ist in höchstens zwanzig Minuten am Tisch. Und seien wir uns doch ehrlich: Pasta geht immer, zumindest bei mir. #teampastataeglich 😉

 

Cremige Zitronen-Pasta mit Räucherlachs und Erbsen

Zutaten (2 Portionen):
  • 250 g Vollkorn-Linguine
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Pinienkerne
  • 1 Bio-Zitrone
  • 200 g Erbsen (TK)
  • 125 g Crème fraîche
  • 200 g Räucherlachs
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Dill, frisch (alternativ Petersilie)
Zubereitung:
  • Die Knoblauchzehen schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Die Schale der Bio-Zitrone abreiben und den Saft auspressen.
  • Den Räucherlachs in ca. 1 cm breite Streifen schneiden.
  • Den Dill (alternativ Petersilie) klein schneiden.
  • In der Zwischenzeit einen großen Topf mit Salzwasser aufkochen und die Nudeln darin nach Packungsanleitung al dente kochen.
  • Das Öl in einer großen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen, den Knoblauch und die Pinienkerne darin langsam anbraten, bis alles leicht goldbraun wird.
  • Die (Tiefkühl-)Erbsen hinzufügen und kurz mitbraten.
  • Die Crème fraîche, die Zitronenschale, den Zitronensaft und etwas Nudelkochwasser einrühren.
  • Den Lachs dazu geben und mit einer Prise Salz und etwas Pfeffer würzen. Eventuell noch etwas Nudelkochwasser hinzufügen bis die Sauce die richtige, cremige Konsistenz hat.
  • Danach den Herd auf kleine Stufe stellen und die Sauce zwei Minuten ziehen lassen.
  • Die Nudeln abseihen, mit der Sauce vermischen, mit dem Dill bestreuen und sofort servieren!

 

.

.

Cremige Zitronen-Pasta mit Räucherlachs und Erbsen

Cremige Zitronen-Pasta mit Räucherlachs und Erbsen

Nichts wirklich Besonderes, aber schlicht und einfach gut. 😉

Mahlzeit!


nudelsieb

4 Gedanken zu “Cremige Zitronen-Pasta mit Räucherlachs und Erbsen

  1. Patrick JOBST schreibt:

    Ein interessantes Rezept, das wirklich (fast) jeder leicht nachkochen kann. Ich werde es wohl mal mit einer Limette probieren, damit es nicht zu zitronig wird 😉
    Beste Grüße
    Patrick

    Liken

Schreibe eine Antwort zu Kraulquappe Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s