Curry-Reissalat mit Huhn, Fisolen und Ananas

Curry-Reissalat mit Huhn, Fisolen und Ananas

Endlich ist der Sommer auch bei uns so richtig angekommen und die Temperaturen laden zum Verweilen auf der Terrasse ein. Das wirkt sich natürlich auch auf das Geschehen in der Küche aus. Der Ofen bleibt soweit wie möglich aus und endlich komme ich dazu einige Sommersalate, die schon lange auf meiner Nachkochliste stehen, auszuprobieren. Reissalat ist, wie man auch schon bei meiner mexikanischen Burrito Bowl gesehen hat, aktuell bei mir hoch im Kurs. Ein besonders aromatischer Vertreter ist dieser Curry-Reissalat zu dem sich je nach Saison und Verfügbarkeit verschiedenste Zutaten kombinieren lassen.

Curry-Reissalat mit Huhn, Fisolen und Ananas

Curry-Reissalat mit Huhn, Fisolen und Ananas

Bei mir waren es heute Hendl, Fisolen und Ananas. Mit einigen Cashews für den Biss, Radicchio für die Farbe, etwas Curry und Koriander für das Aroma ist der Reissalat dann komplett. Wenn der Reis gekocht (oder den vom Vortag verwenden) und das Hendl angebraten ist, dann fehlt nur noch die Marinade und ein Glas Wein zum Glück 😉

 

Curry-Reissalat mit Huhn, Fisolen und Ananas

Zutaten (3 Portionen):
Salat
  • 150 g Basmatireis
  • 200 g Fisolen
  • 200 g Ananas, frisch
  • 200 g Radicchio
  • 1 Handvoll Korianderblätter
  • ½ Bund Petersilie
  • 80 g Cashewnüsse, geröstet und gesalzen
  • 300 g Hendl-Filet
  • 1 TL Butter
  • Currypulver
  • Salz
  • Pfeffer
Marinade
  • 10 g Ingwer
  • 1 TL Senf
  • 2 TL Currypulver
  • 2 EL Balsamico, bianco
  • 4 EL Rapsöl
  • 2 EL Limetten-Melissensirup (oder Ahornsirup)
  • Salz,
  • Pfeffer
Zubereitung:
Salat
  • Den Reis nach Packungsanleitung kochen und auskühlen lassen.
  • Die Fisolen in kochendem Salzwasser bissfest, je nach Dicke 8-10 Minuten, garen. Danach abseihen, eiskalt abspülen und abtropfen lassen.
  • Die Ananas in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Das Hendl-Filet in Streifen, in etwas Butter rundherum scharf anbraten. Mit etwas Currypulver, Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen.
  • Den Radicchio putzen und in breite Streifen schneiden.
  • Den Koriander und die Petersilie grob hacken.
Marinade
  • Den Ingwer schälen, fein schneiden, mit den restlichen Marinade-Zutaten in einen Schüttelbecher geben und gut vermischen.
  • Den Reis, die Fisolen und die Ananasstücken mit der Marinade vermischen und 15 Minuten ziehen lassen.
  • Die Hendl-Stücke, den Radicchio, die Cashews und die Kräuter untermischen, abschmecken und servieren.

 

.

.

.

.

.

.

Curry-Reissalat mit Huhn, Fisolen und Ananas

Curry-Reissalat mit Huhn, Fisolen und Ananas

Der Salat schmeckt mit jedem Biss etwas anders, ist eine wahres Aroma-Feuerwerk und lässt sich perfekt an einem dieser heißen Sommertage mit einem guten Glas Wein auf der Terrasse genießen.

Enjoy your live 😎


nudelsieb

2 Gedanken zu “Curry-Reissalat mit Huhn, Fisolen und Ananas

Kommentar zu meinem Beitrag verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s