Überbackene Melanzani alla parmigiana

Überbackene Melanzani alla parmigiana

Wir lieben Melanzani! Vor allem, wenn wir sie auch noch persönlich aus Italien „importieren“ können. 😉 Logisch, dass da auch noch der Mozzarella und die Tomatensauce aus Italien kommen. Ein Klassiker der italienischen Küche, den es immer wieder bei mir gibt, ist Melanzane alla parmigiana. Diese überbackenen Melanzani, sind jedoch die einfachere und auch leichtere Variante, die noch dazu ohne viel Aufwand schnell gemacht ist.

Überbackene Melanzani alla parmigiana

Überbackene Melanzani alla parmigiana

An den klassischen Komponenten Melanzani, Tomaten, Mozzarella und Parmesan wird aber nicht gerüttelt.

Überbackene Melanzani alla parmigiana

Zutaten (2 Portionen):
  • 1 Melanzani, groß
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Dose Tomaten, gestückelt mit dicker Sauce
  • 2 Jungzwiebel
  • 1 Packung Mozzarella
  • Parmesan
  • Panko-Brösel
Zubereitung:
  • Den Backofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Die Melanzani waschen, halbieren und an der Schnittfläche kreuzweise (bis 1 cm an den Rand) vorsichtig einschneiden.
  • Die beiden Hälften in eine Auflaufform geben, mit Olivenöl bepinseln, leicht salzen und im Backrohr ca. 25 Minuten backen.
  • Noch besser wäre es, wenn die Tomatensauce (z.B. nach diesem Rezept) in der Zwischenzeit selbst gemacht wird. Wenn es ganz schnell gehen soll, dann geht auch eine Dose mit gestückelten Tomaten und dicker Sauce.
  • Die Jungzwiebel putzen und in feine Ringe schneiden.
  • Mit einem Löffel das Fruchtfleisch der Melanzani etwas aushöhlen, grob hacken, mit der Tomatensauce und den Jungzwiebeln vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Tomatensauce in die Melanzani-Hälften füllen.
  • Den Mozzarella in Scheiben schneiden und auf die Tomatensauce legen.
  • Den Parmesan reiben, mit den Panko-Bröseln mischen und über dem Mozzarella verteilen.
  • Das Ganze mit etwas Olivenöl beträufeln und im Backrohr ca. 20-25 Minuten bei 200°C Ober-/Unterhitze goldbraun überbacken.
  • Die Melanzani etwas abkühlen lassen und lauwarm servieren.


💡 Statt der Tomatensauce kann man auch fertige Soja-Bolognese verwenden. Auch schon probiert, denn irgendwie müssen die Goodies aus meinen Lauf-Packages ja verwendet werden 😉
.

.

.

.

Überbackene Melanzani alla parmigiana

Überbackene Melanzani alla parmigiana

Durch das Backen der Melanzani im Ofen kann man doch einiges an Olivenöl „sparen“ und auch die Zubereitung geht einfacher und schneller. Vor allem für zwei Personen lohnt der Aufwand sonst nicht und diese Form schmeckt mindestens genau so gut.

Guten Appetit!


nudelsieb

Kommentar zu meinem Beitrag verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s