Zucchinisuppe mit Fleischbällchen

Zucchini-Suppe mit Fleischbällchen

Die Ernte im Gemüsegarten meiner Schwiegermutter ist voll angelaufen. 😉 Die ersten Hokkaidos liegen bei mir im Keller, die Gurken enden im Salat und die überdimensionalen Zucchini warten darauf verkocht zu werden. Ein Klassiker, der auch noch ganz schnell gemacht ist, ist diese Zucchinisuppe. Mit Fleischbällchen geht diese Suppe auch als Hauptgericht durch und wer dann auch noch mit den Kräutern mutig ist, erlebt eine ganz neue Variante dieser Suppe.

Zucchinisuppe mit Fleischbällchen

Zucchinisuppe mit Fleischbällchen

Der besondere Kick kommt vom frischen französischen Estragon, den ich in meinem Kräuter-Hochbeet habe. Durch seine feine Anis-Note verleiht der Estragon dem Gericht ein spannendes Aroma.

 

Zucchinisuppe mit Fleischbällchen

Zutaten (2 Portionen):
Suppe
  • 1 Zucchini (ca. 600 Gramm )
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Stangen Sellerie
  • 2 Knoblauchzehen
  • Kräuter (Liebstöckl, Schnittlauch, Bohnenkraut, Ysop, …)
  • 750 ml Wasser
  • 100 ml Schlagobers
  • 2 Blätter Estragon (optional)
  • Salz
  • Piment d’Espelette
Fleischbällchen (4 Portionen)
  • 500 g Faschiertes, gemischt
  • 2 Eier
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Semmelbrösel
  • 3 EL Petersilie, gehackt
  • 3 Estragonblätter (optional)
  • 2 TL Dijon-Senf, scharf
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung:
Fleischbällchen
  • Den Knoblauch schälen und fein würfeln.
  • Die Petersilie und die Estragonblätter (optional) fein hacken.
  • Das Faschierte mit allen weiteren Zutaten gut vermischen und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
  • Mit nassen Händen kleine walnussgroße Bällchen formen.
Suppe
  • Die Zucchini waschen, halbieren, entkernen und ungeschält in grobe Würfel schneiden.
  • Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und würfeln.
  • Die Selleriestangen waschen und schneiden.
  • Die Kräuter waschen und grob hacken.
  • In einem Topf das Öl erhitzen, die Zwiebel, den Knoblauch und die Sellerie darin farblos anschwitzen.
  • Die Zucchini hinzufügen, salzen und kurz anrösten.
  • Mit dem Wasser ablöschen, die Kräuter einrühren und ca. 10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.
  • Die Estragonblätter (optional) und das Schlagobers hinzufügen und die Suppe mit dem Stabmixer pürieren.
  • Mit Salz und Piment d’Espelette abschmecken.
  • Die Fleischbällchen einlegen und die Suppe auf ganz kleiner Flamme weitere 15 Minuten ziehen lassen (nicht mehr aufkochen).

 

💡 Die Fleischbällchen reichen locker für vier Portionen, lassen sich aber auch ganz einfach einfrieren. Mit einer einfachen Tomatensauce und Spaghetti ist damit ein schnelles Essen auch schon fertig. 😉
.

.

.

.

Zucchinisuppe mit Fleischbällchen

Zucchinisuppe mit Fleischbällchen

Man muss sich dem Estragon annähern, denn er ist sicher nicht jedermanns Sache. Auch ich habe mich erst mit der Zeit an das wirklich spannende Aroma angenähert. Die Suppe schmeckt natürlich auch ohne Estragon, aber einen Versuch ist sie so auf jeden Fall wert.

Mahlzeit!


nudelsieb

Ein Gedanke zu “Zucchini-Suppe mit Fleischbällchen

Kommentar zu meinem Beitrag verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s