Bärlauchrisotto mit Easter-Egg-Benedict

Bärlauch-Risotto mit Easter-Egg-Benedict

Lange hat es heuer gedauert, aber endlich ist der Bärlauch oder auch wilder Knoblauch bei uns angekommen. Dieses wirklich einfache aber intensive Risotto habe ich schon lange auf dem Plan. Stellt sich nur noch die Frage, was mache ich dazu. Nun Ostern war „gestern“, aber die Eier sind geblieben. 😉 Sehr frei interpretiert gibt es also ein „österliches“ Egg-Benedict dazu.

Bärlauch-Risotto mit Easter-Egg-Benedict

Bärlauch-Risotto mit Easter-Egg-Benedict

Zum Egg-Benedict gehört auch eine Sauce Hollandaise, die ich ganz einfach mit dem Stabmixer mache. Quick & easy und funktioniert garantiert.

Bärlauch-Risotto mit Easter-Egg-Benedict

Zutaten (2 Portionen):
Risotto
  • 1 Zwiebel, klein
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Öl
  • 200 g Risottoreis
  • 100 ml Weißwein
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 Bärlauch
  • 30 g Butter
  • 40 g Parmesan
Hollandaise
  • 1 Eidotter
  • 1 EL Creme fraiche
  • 1 TL Essig
  • 1 TL Weißwein
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 g Butter
Egg-Benedict 😉
  • 2 (Oster)Eier, gekocht
  • (Oster)Schinken
Zubereitung:
Risotto
  • Die Zwiebel schälen, fein würfeln, in einem Topf mit Butter und Öl farblos glasig schwitzen.
  • Den Risottoreis hinzufügen, eine Minute rösten, mit dem Weißwein ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Wenn der Wein eingekocht ist einen Schöpfer Gemüsebrühe hinzufügen und bei mittlerer Hitze unter mehrmaligem Rühren einkochen lassen. Diesen Vorgang wiederholen, bis der Reis bissfest gegart ist. Das dauert je nach Reissorte etwa 15-18 Minuten.
  • Den Bärlauch waschen und trocken schütteln.
  • Die Hälfte des Bärlauchs und zwei Esslöffel Wasser mit dem Stabmixer pürieren, den Rest in schmale Streifen schneiden.
  • Den Parmesan reiben.
  • Den Topf vom Herd nehmen, gründlich die Butter, den Parmesan und den pürierten Bärlauch untermischen. Einen Deckel auflegen und das Risotto noch 2 Minuten ruhen lassen.
Hollandaise
  • Den Dotter mit der Creme fraiche, dem Essig und dem Weißwein in einen schmalen Mixbecher geben.
  • Die Butter langsam schmelzen, aber nicht aufkochen bis sie leicht zu duften beginnt.
  • Den Dotter mit dem Stabmixer kräftig aufschäumen und danach langsam die Butter einmixen bis das Ei mit der Butter eine cremige Konsistenz bildet.
  • Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.
Egg-Benedict
  • Die gekochten Eier schälen und mit dem Eierschneider in dünne Scheiben schneiden.
  • Den Schinken dünn aufschneiden, auf einen Teller legen und in der Mikrowelle kross braten. Dauert je nach Leistung der Mikrowelle ca. 30-60 Sekunden.
  • Den Schinken zwischen die Eierscheiben schlichten.
  • Den restlichen Bärlauch unter das Risotto mischen und in einem tiefen Teller anrichten.
  • Das geschichtete Ei daraufsetzen, mit der Sauce Hollandaise übergießen, mit Bärlauch garnieren und servieren.


.

.

Bärlauch-Risotto mit Easter-Egg-Benedict

Bärlauch-Risotto mit Easter-Egg-Benedict

Die vielleicht auf den ersten Blick witzige Kombination harmoniert sehr gut. Ei, Schinken und die cremige Hollandaise nehmen dem Bärlauch etwas die Schärfe. Und ich habe zwei Ostereier weniger:D

Gutes Gelingen!


nudelsieb

2 Gedanken zu “Bärlauch-Risotto mit Easter-Egg-Benedict

Kommentar zu meinem Beitrag verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s