Cremige Kohlsprossensuppe mit Chorizo und Haselnüssen

Kohlsprossensuppe mit Chorizo und Haselnüssen

Schön langsam wird es draußen kalt. Nebel und Regen haben uns auch fest im Griff. Zeit also für eine wärmende Suppe. Ich liebe Cremesuppen, die gehen auch so schön schnell und die Kohlsprossen haben nun auch Saison.

Cremige Kohlsprossensuppe mit Chorizo und Haselnüssen

Cremige Kohlsprossensuppe mit Chorizo und Haselnüssen

Kohlsprossen, wie der Rosenkohl in Österreich heißt, ist zwar nicht jedermanns Sache, enthält aber viele Mineral- und Ballaststoffe und auch Vitamin-C. Nur gesund muss dann aber auch nicht sein und dafür gibt’s „on top“ eine feurige Chorizo und knusprige Haselnüsse.

Cremige Kohlsprossensuppe mit Chorizo und Haselnüssen

Zutaten (4 Portionen):
  • 350 g Kohlsprossen
  • 2 EL Pistazienöl (oder
  • Haselnussöl)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stangensellerie
  • 3 EL Butter
  • 1 TL Paprikapulver
  • ½ TL Senfkörner
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 250 ml Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer, weiß
  • 100 g Chorizo
  • 70 g Haselnüsse
Zubereitung:
  • Den Strunk der Kohlsprossen zurück schneiden, die äußeren Blätter entfernen. Eventuell einige Blätter für die Deko beiseite legen.
  • Die Kohlsprossen vierteln und in einem Sieb unter fließendem Wasser abspülen.
  • Die Zwiebel, den Knoblauch und die Karotte schälen, die Stangensellerie putzen und und alles grob zerkleinern.
  • Das Pistazienöl in einem Topf erhitzen und die Kohlsprossen darin 3 Minuten braten.
  • Die Butter und das zerkleinerte Gemüse hinzufügen und einige Minuten mit den Kohlsprossen anschwitzen.
  • Die Senfkörner im Mörser fein mahlen und mit dem Paprikapulver in den Topf geben. Mit Salz und weißem Pfeffer würzen.
  • Mit der Gemüsebrühe ablöschen und zugedeckt köcheln lassen, bis die Kohlsprossen weich sind.
  • Die Haselnüsse halbieren und in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten.
  • Die Kohlsprossenblätter in einer Pfanne mit etwas Pistazienöl glasig anschwitzen.
  • Die Haut der Chorizo entfernen und klein würfeln. In einer Pfanne bei mittlerer Hitze einige Minuten glasig anbraten.
  • Den Suppentopf vom Herd nehmen und den Schlagobers einrühren. Die Suppe mit einem Stabmixer pürieren und noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Zusammen mit den Chorizo-Würfeln, den Kohlsprossenblättern, den Haselnüssen und ein paar Tropfen Pistazienöl servieren.


.

.

Cremige Kohlsprossensuppe mit Chorizo und Haselnüssen

Cremige Kohlsprossensuppe mit Chorizo und Haselnüssen

Ein echt wohlig-warmes Suppenvergnügen mit leichter Schärfe und nussigem Biss. Da kann der Winter schon kommen!
Das schöne bei Suppen, es bleibt meist auch noch Platz für ein süßes Gericht. Aber das ist eine andere Geschichte. 😉

Mahlzeit!


nudelsieb

2 Gedanken zu “Kohlsprossensuppe mit Chorizo und Haselnüssen

  1. mamakochtblog schreibt:

    Ich habe heute dein Rezept ausprobiert und es fand auch bei „Anti-Köch-Familienmitgliedern“ Anklang. Da ich keine Chorizo hatte, habe ich kurzer Hand fein geschnittenen Rohschinken etwas angeröstet und zur Suppe gegeben. – Schöner Blog!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s