Brot, Butter und Käse

Brot, Butter und Käse

Alles Käse, oder doch nicht? Wir hatten Ana Roš schon lange auf unserem kulinarischen Radar und dank meiner lieben Frau haben wir es heuer geschafft, einen Kurzurlaub im slowenischen Soca-Tal mit einem Besuch bei „The World’s Best Female Chef 2017“ (zum Nachlesen) zu verbinden – ich sollte öfter Geburtstag haben 😉

Brot, Butter und Käse

Brot, Butter und Käse

Dieses Erlebnis bei Ana Roš in der Hiša Franko in Kobarid darf man sich auf keinen Fall entgehen lassen, wenn man „zufällig“ 😉 in der Gegend ist. Es war ein kulinarischer Hochgenuss vom Anfang bis zum Ende, mit perfektem Service in freundlicher, entspannter Atmosphäre – so als wäre man schon ewig Gast des Hauses. ❤

Angefangen hat alles mit Brot, Butter und Käse. Die eigentlich einfache Idee hat mir gut gefallen und wer mich kennt weiss, was passiert wenn mir solche Dinge durch den Kopf geistern.
Genau – das probier ich auch – und es hat ganz gut funktioniert 😉


Brot, Butter und Käse

Zutaten (6 Portionen):
Brioche-Buchteln
  • 500 g Mehl, glatt (250 g Dinkel, 250 g Weizen)
  • 250 ml Milch
  • 75 g Butter, flüssig
  • 2 Eier
  • 2 TL Salz
  • 25 g Zucker
  • 1 Pkg. Trockenhefe (20 g Germ)
  • 50 g Butter, flüssig (zum Tauchen und Bestreichen)
Käsetaler
  • Käse, gerieben (z.B. Bergkäse)
aufgeschlagene Butter
  • 250 g Butter
  • Salz
Zubereitung:
Brioche-Buchteln
  • Die Milch mit den Eiern leicht verschlagen und mit der flüssigen Butter, Salz und Zucker in die Form des Brotbackautomaten geben.
  • Die beiden Mehlsorten vermischen und in der Backform gleichmäßig verteilen und die Trockenhefe darauf streuen.
  • Das Teigprogramm des Brotbackautomaten starten. (dauert bei mir 1:50)
  • Das Backrohr auf 170°C vorheizen.
  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche, je nach gewünschter Größe in Stücke (ca. 30-40g) teilen (bei meiner Backform waren’s 4×7=28 Stk.), mit der Handfläche leicht rund drücken und eine Buchtel Formen. Die Buchtel in flüssige Butter tauchen und mit dem Schluss nach unten eng in die Wannenform schlichten.
  • An einem warmen Ort, zugedeckt ca. 20 Minuten aufgehen lassen und danach im Backrohr auf der 2. Schiene von unten ca. 25 min. backen.
  • Nach dem Backen, die heißen Buchteln mit der restlichen flüssigen Butter bestreichen und auskühlen lassen.
Käsetaler
  • Den Drehteller der Mikrowelle mit Backpapier belegen.
  • Den Käse reiben und in einem Ausstecher (je nach gewünschter Größe) auf dem Backpapier flache Kreise formen. Bei Bedarf dünne Holzspieße in den Käse drücken.
  • In der Mikrowelle bei voller Leitsung ca. 70-80 Sekunden garen, vom Papier lösen und auskühlen lassen.
aufgeschlagene Butter
  • Die Butter offen, bei Zimmertemperatur weich werden lassen und im Standmixer zuerst bei langsamer Geschwindigkeit ca. 10 min. aufschlagen.
  • Je nach Geschmack salzen und bei höherer Geschwindgkeit mindestens weitere 10 min. aufschlagen, bis die Butter luftig weich und dressierfähig ist.


Brioche-Buchteln

Brioche-Buchteln

Butter

Butter

Käsetaler

Käsetaler

Der Käsetaler am Stiel, die aufgeschlagene gesalzene Butter (auch so eine Kopf-Geschichte) und die Brioche-Buchteln mit Kräutern und Salz war ein guter Start für unser Essen mit Freunden.

Viel Spaß!


nudelsieb

Kommentar zu meinem Beitrag verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s