Tortellini-Auflauf mit Brokkoli und Schinken

Tortellini-Auflauf mit Brokkoli und Schinken

Es ist wieder mal Zeit für einen Auflauf! Diesmal werden es aber nicht die klassischen Schinkenfleckerl (obwohl die auch wieder einmal nicht schlecht wären) und auch sonstige Varianten mit den diversen Nudelsorten stehen heute nicht am Programm – Tortellini müssen in das Backrohr 😀

Tortellini-Auflauf mit Brokkoli und Schinken

Tortellini-Auflauf mit Brokkoli und Schinken

Tortellini, Brokkoli und Schinken ist eine klassische Pasta-Kombination, also warum nicht auch einmal in der überbackenen Version. „Gepimpt“ mit gerösteten Kernen und geriebenem Käse und ab in’s Backrohr. Los geht’s!

Tortellini-Auflauf mit Brokkoli und Schinken

Zutaten (6 Portionen):
  • 500 g Brokkoli
  • 600 g frische Tortellini
  • 300 g Schinken
  • 50 g Pinienkerne
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zwiebel
  • 125 g Creme fraiche
  • 4 Eier
  • 100 g Schlagobers
  • 150 g Gouda oder Emmentaler
  • Muskatnuss
  • Chili, gemahlen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter
  • Brösel
Zubereitung:
  • Backrohr auf 175°C Umluft vorheizen.
  • Brokkoli waschen und in kleine Röschen schneiden, die Stängel in kleine Stücke schneiden
  • Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln, Schinken in kleine Würfel schneiden
  • Zwiebel und Knoblauch in etwas Butter anschwitzen und den Schinken zugeben und kurz mitrösten rösten.
  • Die Pinien- und Sonnenblumenkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett vorsichtig anrösten und herausnehmen.
  • Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen und Brösel ausstreuen.
  • Den Brokkoli in gesalzenem Wasser mit etwas Natron (dann bleibt er grün) kochen und nach etwa 5 Minuten die Tortellini für weitere 2-3 Minuten (nach Packungsanleitung, evtl. etwas kürzer) zugeben.
  • Creme fraiche, Eier und Schlagobers mit dem Schneebesen verquirlen und mit Muskatnuss, etwas gemahlenem Chili, Pfeffer und Salz abschmecken.
  • Den Käse grob reiben. Das geht leichter, wenn man in vorher kurz in das Tiefkühlfach legt.
  • Tortellini und Brokkoli abtropfen und in der Auflaufform mit Schinken und Zwiebel vermischen.
  • Die Eiermischung darübergießen, mit den Kernen und dem Käse bestreuen.
  • Im Backrohr etwa 30 Minuten goldbraun backen.


.

.

Tortellini-Auflauf mit Brokkoli und Schinken

Tortellini-Auflauf mit Brokkoli und Schinken

Der Auflauf hat wie erwartet gut geschmeckt und vor allem hält sich die Zubereitungszeit in Grenzen. Ist an manch stressigem Arbeitstag ja auch nicht unwichtig 😉

Mahlzeit!


nudelsieb

Kommentar zu meinem Beitrag verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s