Scharfer Mangold

Scharfer Mangold oder ein Mangold geht auf die Reise

Eigentlich beziehen wir unser Gemüse so oft es geht vom regionalen Bauernmarkt und ansonsten im Supermarkt. Ein Gemüsegarten hat so nah an der Natur, mit Schnecken und sonstigem Getier, nicht viele Chancen und ganz ehrlich, es ist uns auch zu viel Arbeit. Einzig ein Kräuter-Hochbeet ziert unseren Garten und sorgt für frische Aromen in den Töpfen. Aber, da ist dann noch der Mangold …

 

Scharfer Mangold

Scharfer Mangold

der an einem sonnigen Plätzchen hinterm Haus in einem großen Blumentopf vor sich hin gedeiht. Angefangen hat das mit zwei winzigen Pflänzchen, die uns eine liebe Freundin (Danke Dagmar!) im Frühjahr vorbeigebracht hat. Ganz ungläubig haben wir sie in den großen Blumentopf gesetzt und fleißig gegossen und der nicht vorhandene Sommer hat uns dabei geholfen – es hat genug geregnet!

Mittlerweile haben wir sicher schon vier oder fünf mal geerntet und jetzt den Mangold nach Spanien um eine Chorizo und nach Italien um Orecchiette „geschickt“. Herausgekommen ist dabei …

Scharfer Mangold

Zutaten (2 Portionen):

  • 30 g Rosinen
  • 40 g Haselnüsse
  • 200 g Chorizo
  • 1 kleine (rote) Zwiebel
  • 1 Knoblauch
  • 300 g Mangold
  • 200 g Orecchiette
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitrone
  • Olivenöl

Zubereitung:

  • Rosinen in wenig lauwarmen Wasser einweichen und die Haselnüsse rösten, schälen und grob hacken.
  • Mangold waschen und einige Stiele quer in schmale Streifen schneiden und diese mit Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer marinieren.
    Den Mangold je nach Größe halbieren und in ca. 2 cm breite Streifen schneiden.
  • Chorizo in dünne Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit ganz wenig Öl anbraten und dann aus der Pfanne heben.
  • Orecchiette in Salzwasser bissfest kochen.
  • Zwiebel und Knoblauch würfeln und in dieser Pfanne bei mittlerer Hitze einige Minuten weich dünsten.
  • Den Mangold in die Pfanne geben und mit Salz, Pfeffer (je nach schärfe der Chorizo) und Muskatnuss würzen. Etwas Nudel-Kochwasser hizugeben und auf kleiner Flamme dünsten.
  • Die Orecchiette in einem – genau – Nudelsieb abseihen und mit etwas Kochwasser zum Mangold in die Pfanne geben.
  • Durchrühren, abschmecken und mit den marinierten Mangold-Stielen, den Rosinen und Haselnüssen anrichten.

.

.

Scharfer Mangold

Scharfer Mangold

Die Kombination klingt auf den ersten Blick zwar etwas exotisch, aber wenn die Chorizo nicht zu scharf ist, dann ergibt die Kombination aus nussig, süß, sauer und scharf ein schnell zubereitetes Feuerwerk am Gaumen! – cool 😎

buon appetito, disfrute de su comida!

nudelsieb

 

 

Kommentar zu meinem Beitrag verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s