Grundrezept, Basisc, Tipps+Tricks, etc.

{Grundrezept} Rucolapesto

Es muss ja nicht immer das klassische Pesto alla Genovese sein und außerhalb der „Basilikum-Saison“ in unserem Hochbeet ist dieses Rucola-Pesto eine gute Alternative.

In dieser nussigen Variante passt diese Pesto perfekt zu Gnocchi .

 

Rucolapesto

Zutaten (4 Portionen):
  • 100 g Rucola
  • 50 g Walnüsse
  • 2 EL Dinkelflocken
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Olivenöl
  • 3 EL Mandelöl
  • 3 EL Limettensaft
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung:
  • Die Walnusskerne auseinanderbrechen und in einer Pfanne hell rösten.
  • Den Rucola waschen und gut abtropfen lassen.
  • Den Rucola, die Walnusskerne, die Dinkelflocken, die Knoblauchzehe mit einer Prise Salz und etwas frisch gemahlenem Pfeffer, 3 EL Limettensaft sowie 3 EL Olivenöl und 2 EL Mandelöl in den Mixbehälter des Pürierstabs geben und fein mixen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Olivenöl die gewünschte Konsistenz herstellen.

 

💡 Das Pesto lässt sich auch leicht variieren, indem man statt den Walnüssen geschälte Mandeln verwendet und den Knoblauch durch frischen oder getrockneten Bärlauch ersetzt und mit neutralem Rapsöl kombiniert. Einfach nach Lust und Laune probieren und experimentieren 😉

Gutes Gelingen!


nudelsieb

Kommentar zu meinem Beitrag verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s