Grundrezept, Basisc, Tipps+Tricks, etc.

Mürbteig

Mürbteig Grundrezept für pikante Füllungen.

Mürbteig

Zutaten:

  • 250 g Mehl (Weizenmehl oder Dinkelmehl)
  • 145 g kalte Butter
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1-2 EL eiskaltes Wasser

Zubereitung:

  • Mehl, Butter, Ei und Salz in der Küchenmaschine rasch verkneten.
  • Bei Bedarf 1-2 EL eiskaltes Wasser dazugeben, so dass ein glatter Teig entsteht.
  • Den Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Auf einer leicht bemehlten Unterlage dünn ausrollen und die Tarteform damit auskleiden.
  • Der Teig reicht für eine große Tarteform mit 26-28 cm Durchmesser.

 

❗ Blindbacken: Für einen knusprigen Boden kann man den Mürbteig auch blindbacken. Dazu den ausgekleideten Mürbteig mit Backpapier bedecken und mit getrockneten Hülsenfrüchten (z.B. Bohnen) beschweren. Den Teig im vorgeheizten Ofen bei 180°C 10 Minuten backen. Herausnehmen, die Hülsenfrüchte und das Papier entfernen und den Teig unbedeckt weitere 5 Minuten backen, bis er sich leicht goldbraun färbt.
💡 Tipp: Bei recht weichen Füllungen kann man auch den Mürbteig mit etwas Polenta oder Grieß bestreuen bevor die Füllung verteilt wird. Der Polenta saugt einen Teil der Flüssigkeit auf und verhindert damit das durchweichen des Mürbteigbodens.

Gutes Gelingen!


nudelsieb

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s