Appam - "Egg Hoppers" ­čç▒­čç░

Bittara Appa ­čç▒­čç░

Es ist ja nicht gerade so, dass ich nicht gerne koche, aber eine Woche Urlaub und damit verbunden keine Arbeit in der K├╝che kann auch was.­čśë Dass das aber auch nicht immer einfach ist, hat sicher schon jeder erlebt. Es beginnt schon beim Fr├╝hst├╝ck, wo man mit der ersten schweren Entscheidung des Tages konfrontiert wird. R├╝hrei, Spiegelei, Omelette, Waffel, Pancake oder doch nur ein weiches Ei?­čÖł Nun, es soll Schlimmeres geben­čśů und irgendwann ist dann der Urlaub leider auch wieder vorbei. Dann stellen sich aber, gerade wenn es ein Sonntag ist, ziemlich ├Ąhnliche Fragen in der eigenen K├╝che. Spiegelei oder Palatschinke oder doch beides? Gleichzeitig? Ja, auch das geht wenn man auf kulinarischer Weltreise unterwegs ist.

Bittara Appa ­čç▒­čç░

Bittara Appa ­čç▒­čç░

Ein klassisches Spiegelei zum Fr├╝hst├╝ck ist gut, aber ein Spiegelei auf einem Reis-Kokos-Pfannkuchen ist gleich noch viel besser. Die Idee dazu stammt vermutlich aus Sri Lanka (oder S├╝d-Indien) und dort wird kurzerhand ein Spiegelei gleichzeitig mit dem Pfannkuchen gebraten und zum Beispiel mit karamellisierten Zwiebeln serviert. Weil auch noch eine kleine Gurke im K├╝hlschrank war, gab es die bei mir mit Chilisauce mariniert gleich noch dazu. Das Gericht hei├čt dort „Bittara appa“ oder auch „Egg Hoppers“, also Eierbecher. Das hat mit der Pfanne, ├Ąhnlich einer kleinen Mini-Wok, zu tun, in der der Pfannkuchen und das Ei gebraten werden. Der Pfannkuchen-Teig wird mit Kokosmilch und Reismehl zubereitet, braucht aber etwas Vorlaufzeit, damit die Germ im Teig richtig aktiv werden kann. Also dann – los geht’s!


Bittara Appa ­čç▒­čç░

Tags: #einnudelsiebbloggt #in80gerichtenumdiewelt

Zutaten (4 Portionen):
    Bittara Appa
    • 100 g Reismehl (optional 75 g Reismehl, 25 g Maismehl)
    • ┬Ż TL Trockengerm
    • 1 TL Zucker
    • ┬Ż TL Kurkuma, gemahlen
    • 200 ml Kokos-Reis-Milch
    • 50 ml Mineralwasser, prickelnd
    • 1 Prise Salz
    • Kokos├Âl
    • 4 Eier
    Zwiebeln
    • 4 Schalotten
    • 2 TL Kokos├Âl
    • 1 TL Honig
    • 1 TL (Balsamico-)Essig
    • Salz
    • Pfeffer
    Gurke
    • 1 Mini-Salatgurke
    • Salz
    • Sweet-Chili-Sauce
    • Salz
    • Chilipulver
    • Petersilie
    Zubereitung:
      Teig
      • Die trockenen Zutaten in einer Sch├╝ssel vermischen.
      • Die Kokosmilch mit dem Schneebesen einr├╝hren, bis ein glatter Teig entsteht und zugedeckt ca. 2 Stunden gehen lassen.
      Zwiebel
      • Die Schalotten sch├Ąlen, in Ringe schneiden und in einer Pfanne mit dem Kokos├Âl glasig anschwitzen, bis sie richtig weich sind.
      • Den Honig einr├╝hren, kurz karamellisieren lassen, mit dem Essig abl├Âschen und mit Salz und Pfeffer w├╝rzen.
      • Die Schalotten aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
      Gurke
      • Die Gurke in feine Scheiben hobeln, salzen und kurz Wasser ziehen lassen.
      • Das Wasser abgie├čen und je nach Geschmack mit etwas Sweet-Chili-Sauce w├╝rzen.
      Bittara Appa
      • Kurz vor der Zubereitung das Mineralwasser und das Salz unter den Teig r├╝hren.
      • Etwas Kokos├Âl in einer kleinen, hohen, sehr hei├čen Pfanne erhitzen, eine Kelle Teig in die Pfanne einf├╝llen und mit kreisenden Bewegungen schwenken, damit der Teig bis zum Rand hoch gezogen wird.
      • Ein Ei aufschlagen und sofort mittig auf den Teig in die Pfanne setzen.
      • Die Hitze reduzieren und zugedeckt ca. 3-4 Minuten braten, bis das Eiklar stockt, der Dotter aber noch weich ist und sich der Pfannkuchen vom Rand l├Âst.
      • Den „Egg Hopper“ vorsichtig aus der Pfanne heben und in eine Sch├╝ssel geben.
      • Den Vorgang mit dem restlichen Teig und den Eiern wiederholen.
      • Die „Egg Hoppers“ mit den Zwiebeln, einigen Gurkenscheiben und Petersilienbl├Ąttern garnieren, mit Salz und Chilipulver bestreuen und servieren.


      ­čĺí Je w├Ąrmer der Teig rastet, desto schneller wird die Germ aka Hefe aktiv. Neben der Heizung reichen wohl auch 30 Minuten, man hat ja nicht ewig Zeit.­čśë

      ­čĺí Man kann auch noch ein Ei, gleichzeitig mit dem Mineralwasser, in den Teig r├╝hren. Dadurch wird der Pfannkuchen zwar etwas weniger knusprig, l├Ąsst sich aber leichter zubereiten und wird etwas fluffiger.
      .

      .

      Bittara Appa ­čç▒­čç░

      Bittara Appa ­čç▒­čç░

      Zugegeben, diese „Egg Hoppers“ sind nicht gerade das schnellste Fr├╝hst├╝ck. Auf jeden Fall sind sie ein Eye-Catcher und als Urlaubs-Abschluss, wenn auch in der eigenen K├╝che, doch etwas Besonderes.

      ... in s├╝├čer Abwandlung ├í la Nudelsieb.­čśť

      … in s├╝├čer Abwandlung ├í la Nudelsieb.­čśť

      Ach ja, die s├╝├če Variante mit Banane, Nougatcreme und Haseln├╝ssen geht nat├╝rlich auch, kommt dann aber nicht aus Sri Lanka!­čśť


      Guten Appetit!


      nudelsieb

      2 Gedanken zu “Bittara Appa ­čç▒­čç░

      Kommentar zu meinem Beitrag verfassen

      Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

      WordPress.com-Logo

      Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

      Twitter-Bild

      Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

      Facebook-Foto

      Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

      Verbinde mit %s