Casado 🇨🇷

Casado 🇨🇷

Verheiratet? Ja, bin ich!🤔 Ach so, mein heutiges Gericht aus Costa Rica heißt „Casado“, das kommt aus dem Spanischen und bedeutet so viel wie „verheiratet“.😜 Und wer ist hier verheiratet? Ich denke, es geht um den Reis und die schwarzen Bohnen. In Costa Rica ist die Kombination schwarzer Bohnen mit Reis schon einmal ein guter Anfang im wahrsten Sinn, wird dort zum Frühstück gegessen und läuft unter dem Namen Gallo Pinto.

Casado 🇨🇷

Casado 🇨🇷

Casado ist quasi die Erweiterung von Gallo Pinto zur vollständigen Mahlzeit und gilt als „das Nationalgericht“ Costa Ricas. Der Bohnen-Reis wird mit Gemüse, Salat und Fleisch, vorzugsweise Huhn aber auch Rind oder Fisch, gegessen. Dazu gibt’s dann auch noch manchmal Kochbananen oder eine Tortilla. Klingt so, als würde man davon sicher satt werden!😜


Casado 🇨🇷

Tags: #einnudelsiebbloggt #in80gerichtenumdiewelt

Zutaten (2 Portionen):
    Bohnen-Reis
    • 100 g Schwarze Bohnen, getrocknet (alternativ aus der Dose)
    • 100 g Reis
    • Salz
    Gemüse
    • 1 Zwiebel, rot (100g)
    • 2 Knoblauchzehen
    • 1 Stk. Ingwer (10 g)
    • 20 g Butter
    • 2 Karotten
    • 1 Prise Zucker
    • 200 ml Gemüsebrühe
    • Salz
    • Pfeffer
    • 250 g Blattspinat
    • Koriander, frisch (alternativ Petersilie)
    Huhn
    • 2 Hühnerfilets
    • 1 Kochbanane (alternativ eine Banane)
    • Salz
    • Pfeffer
    • Pflanzenöl
    Zubereitung:
      Bohnen-Reis
      • Die Bohnen 12 Stunden einweichen, abgießen und danach in frischem Wasser (ohne Salz!!) aufkochen und nach Packungsanleitung (ca. 60 Minuten) bei geringer Hitze weich kochen.
      • Den Reis mit 180 ml Wasser und einer kräftigen Prise Salz aufkochen und zugedeckt bei geringster Hitze ca. 15 Minuten garen.
      • Die Bohnen abgießen, mit dem Reis vermischen, mit Salz abschmecken und zugedeckt warm halten.
      Gemüse
      • Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und fein würfeln.
      • Den Ingwer fein reiben.
      • Die Butter in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer darin bei geringer Hitze farblos anschwitzen.
      • Die Karotten schälen und leicht schräg in etwa 0,5 cm breite Scheiben schneiden, in die Pfanne geben, mit einer Prise Salz und Zucker bestreuen und kurz braten.
      • Mit der Gemüsebrühe aufgießen, die Temperatur etwas erhöhen und 10 Minuten garen.
      • Den Spinat waschen, tropfnass in die Pfanne geben, zusammenfallen lassen, gut vermischen.
      • Einige Korianderblätter abzupfen, unter das Gemüse rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
      Huhn
      • Die Hühnerfilets rundum mit Öl bepinseln, mit Salz und Pfeffer würzen und in der heißen Grillpfanne auf beiden Seiten etwa 6 Minuten braten. Eventuell im Backrohr bis zum Servieren warm halten.
      • Die (Koch-)Banane schälen, längs halbieren, mit Öl bepinseln und ebenfalls kurz auf beiden Seiten braten.
      • Die Hühnerfilets leicht schräg aufschneiden und mit dem Bohnen-Reis, dem Gemüse und der Banane auf Tellern anrichten und servieren.


      💡 Der Reis kann auch schon am Vortag gekocht werden und wer möchte kann, wie in Costa Rica auch üblich, den Reis auch vor dem Servieren schon mit dem Gemüse vermischen.
      .

      .

      Kochbananen sind bei uns so gut wie nie erhältlich und reife Exemplare, die schon fast schwarz sind, wohl schon gar nicht. Ich hab’s einfach mit einer noch festeren normalen Banane probiert und der dezent süße Geschmack passt wunderbar zu diesem würzigen Gericht.


      Viel Spaß!


      nudelsieb

      Kommentar zu meinem Beitrag verfassen

      Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

      WordPress.com-Logo

      Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

      Twitter-Bild

      Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

      Facebook-Foto

      Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

      Verbinde mit %s