Gnocchi-Kohlsprossen-Pfanne mit Merguez und Grapefruit

Gnocchi-Kohlsprossen-Pfanne mit Merguez und Grapefruit

Schnelle Gerichte, bei denen man im Idealfall alles in eine Pfanne wirft, kann man immer gebrauchen. Manchmal kommen dabei auch auf den ersten Blick schräge Kombinationen heraus. Angefangen hat alles, wie könnte es anders sein, auf dem Gemüsemarkt mit frischen Kohlsprossen (aka Rosenkohl). Jetzt ist eine Gnocchi-Kohlsprossen Pfanne an sich schon ein Gedicht, wenn man Kohlsprossen mag. Aber da geht noch mehr.😉

Gnocchi-Kohlsprossen-Pfanne mit Merguez und Grapefruit

Gnocchi-Kohlsprossen-Pfanne mit Merguez und Grapefruit

Wann immer wir bei unserem Fleischer vorbeikommen, kann ich nicht ohne frische Würste nach Hause gehen. Neben der Salsiccia hat er auch manchmal marokkanische Merguez im Angebot. Die marokkanische Merguez, mit ihrer scharfen Würzung, einige Maroni und eine Grapefruit mit ihren Bitterstoffen haben sich also noch in die Pfanne gesellt. Mit der zur Wurst passenden Würzung ist das schnelle Essen dann auch schon fertig.

Gnocchi-Kohlsprossen-Pfanne mit Merguez und Grapefruit

Tags: #einnudelsiebbloggt #schnellepfanne

Zutaten (3 Portionen):
  • 500 g Kohlsprossen
  • 2 EL Butterschmalz
  • 3 Paar Marokkanische Merguez (oder Salsiccia)
  • 500 g Gnocchi
  • 100 g Maroni, gegart (optional)
  • 1 Prise Zimt
  • 1 EL Ras el hanout
  • 1 Prise Piment d’Espelette
  • 1 Prise Macis (oder Muskatnuss)
  • Salz
  • 1 Grapefruit
Zubereitung:
  • Die Kohlsprossen putzen, halbieren und in einer Pfanne mit ganz wenig Wasser und einer Prise Salz, zugedeckt drei Minuten dämpfen.
  • Die Kohlsprossen in ein Sieb geben, abtropfen lassen und die Pfanne auswischen.
  • Die Merguez aus der Haut drücken, grob zerteilen und in der Pfanne mit dem Butterschmalz goldbraun anbraten.
  • Die Gnocchi (aus dem Kühlregal) hinzufügen und einige Minuten rundherum mitbraten
  • Danach die Kohlsprossen und die Maroni ebenfalls in die Pfanne geben und alles goldbraun rösten.
  • Mit Zimt, Ras el hanout, Piment d’Espelette, Macis und einer Prise Salz würzen.
  • Die Grapefruit schälen, filetieren und den Saft dabei auffangen.
  • Die Pfanne vom Ofen nehmen, die Grapefruitfilets samt Saft hinzufügen, vorsichtig unterheben und servieren.
💡 Frische, selbst gemachte Gnocchi kurz in Salzwasser ziehen lassen und dann gut abgetropft in der Pfanne knusprig braten!

💡 Statt der Merguez kann man auch Salsiccia oder im Notfall kleine Bratwürstchen verwenden.
.

.

Gnocchi-Kohlsprossen-Pfanne mit Merguez und Grapefruit

Gnocchi-Kohlsprossen-Pfanne mit Merguez und Grapefruit

Nicht immer (eigentlich fast nie) sieht ein pfannentechnisches Kuddelmuddel dann auch noch so ansprechend aus. Bei der aktuellen Wetterlage, mit viel zu viel Nebel in Graz, kann so ein Gericht die Stimmung erheblich verbessern.😜


Viel Spaß!


nudelsieb

6 Gedanken zu “Gnocchi-Kohlsprossen-Pfanne mit Merguez und Grapefruit

  1. Meggies Kochstudio schreibt:

    Auch ich liebe Würste in allen Variationen und mir geht es ähnlic. Insbesondere kleinen Landmetzgereien kann ich nur selten widerstehen. Die Merguez werde ich hier nur sehr schwer bekommen.Aber ich habe noch selbstgemachte Gnocci eingefroren und werde versuchen Dein Rezept umzusetzen. Danke für die wunderbare Kreation. LG M Kuhl

    Gefällt 1 Person

Kommentar zu meinem Beitrag verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s