Rindfleischsalat mit Käferbohnen, Apfel und Kernöl

Rindfleischsalat mit Käferbohnen, Apfel und Kernöl

Wenn man eine kräftige Rindssuppe mit einem schönen Stück Rindfleisch (Hüferlspitz oder Tafelspitz) kocht, dann denkt man in Österreich zwangsläufig an Tafelspitz mit Röstkartoffeln, Wurzelgemüse, Schnittlauchsauce und Apfelkren. Eine nicht minder geschmackvolle Variante ist dieser Steirische Rindfleischsalat mit Käferbohnen, Apfel und Kernöl.😋

Rindfleischsalat mit Käferbohnen, Apfel und Kernöl

Rindfleischsalat mit Käferbohnen, Apfel und Kernöl

Natürlich gibt es hier in der Steiermark viele verschiedenen Versionen, aber Käferbohnen und Kernöl müssen sein. Ich habe meinen Rindfleischsalat diesmal mit einem leicht säuerlichen Apfel kombiniert. Einzig der frische Kren hat mir gefehlt. Den hatte ich nicht zu Hause und den Dosen-Kren wollte ich nicht verwenden.

Rindfleischsalat mit Käferbohnen, Apfel und Kernöl

Tags: #einnudelsiebbloggt #rindfleisch

Zutaten (2 Portionen):
Marinade
  • 3 EL Kürbiskernöl
  • 3 EL Apfelessig
  • 3 EL Rindssuppe
  • 1 TL Honig
  • 2 TL Estragonsenf
  • Salz,
  • Pfeffer
  • Schnittlauch (oder Petersilienblätter)
  • Kürbiskernöl
  • Krenn (Meerrettich), frisch gerieben
Zubereitung:
  • Die Käferbohnen über Nacht einweichen, abseihen und danach in frischem, ungesalzenem Wasser (nach Packungsanleitung, ca. 30 Minuten) weich kochen.
  • Die Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden.
  • Den Apfel vierteln, entkernen und in dünne Spalten schneiden.
  • Die (gekochte) Karotte in Scheiben schneiden.
  • Den Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden.
  • Das Rindfleisch aus der Suppe nehmen, etwas abkühlen lassen und in dünne Scheiben schneiden.
Marinade
  • Alle Zutaten der Marinade in ein Schraubglas geben, verschließen und gut schütteln. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
  • Das Rindfleisch in eine Salatschüssel geben, die Bohnen, die Karotten, den Apfel und die Zwiebel dazugeben.
  • Den Salat mit der Marinade übergießen, vorsichtig vermischen, mit dem Schnittlauch garnieren.
  • Wer mag kann noch etwas frischen Kren darüber reiben, mit einigen Tropen Kürbiskernöl beträufeln und servieren.
💡 Man könnte auch eine Dose gekochte, gut abgespülte Käferbohnen verwenden.
.

.

Rindfleischsalat mit Käferbohnen, Apfel und Kernöl

Rindfleischsalat mit Käferbohnen, Apfel und Kernöl

Fazit: Mehr Steiermark geht auf einem Teller fast nicht! 😉


Guten Appetit!


nudelsieb

Kommentar zu meinem Beitrag verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s