Süßkartoffel-Pfanne mit Faschiertem und Feta

Süßkartoffel-Pfanne mit Faschiertem und Feta

Da haben wir dieses knallige Orange schon wieder auf dem Teller. Aber nein, ich bin (noch 😉) nicht rückfällig geworden, meine Kürbis-Pause hält noch. Was hier so schön leuchtet sind Süßkartoffeln. Die Süßkartoffel hat in den letzten Jahren den Weg aus den asiatischen Ländern, China ist der größte Produzent und auch aus (Latein-)Amerika zu uns geschafft. Auch in meiner Küche ist die (weit!) entfernte Verwandte der Kartoffel auch schon länger angekommen. Wer mehr über Süßkartoffeln wissen möchte kann das hier auf Wikipedia nachlesen.

Süßkartoffel-Pfanne mit Faschiertem und Feta

Süßkartoffel-Pfanne mit Faschiertem und Feta

Wo mir dieses Gericht aus Mia’s KochKarusell erstmalig untergekommen ist, kann ich gar nicht mehr sagen, aber schon damals hat mich diese leuchtende Farbe fasziniert. Seit längerem schlummert es nun schon auf meiner Nachkochliste und jetzt hat’s endlich gepasst. Am Anfang war ich schon skeptisch, ob man das Schlagobers wirklich braucht oder ob nicht doch etwas Rotwein besser wäre? Ich habe die Süßkartoffel-Pfanne dann doch annähernd nach Ihrem Rezept gemacht. Der Wein ist also im Koch gelandet! 🤪

Süßkartoffel-Pfanne mit Faschiertem und Feta

Quellenangabe: https://kochkarussell.com
Zutaten (4 Portionen):
  • 500 g Rindsfaschiertes
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 große Zwiebel, gelb
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Oregano, getrocknet
  • 600 g Süßkartoffel
  • 1 Dose Tomaten
  • 100 ml Schlagobers (oder Creme fraiche)
  • 100 ml Wasser
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Feta
  • Oregano-Blätter, frisch (optional)
Zubereitung:
  • Die Süßkartoffeln schälen und in Würfel (2×2 cm) schneiden.
  • Die Zwiebel schälen und würfeln.
  • Die Knoblauchzehen schälen und fein würfeln.
  • Das Rindsfaschierte in einer Pfanne mit dem Öl goldbraun rösten.
  • Die Zwiebel und den Knoblauch hinzufügen, kurz anschwitzen und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
  • Das Tomatenmark und den getrockneten Oregano hinzufügen und ganz kurz anrösten.
  • Mit den Tomaten, dem Schlagobers und Wasser ablöschen.
  • Die Süßkartoffeln untermischen und zugedeckt ca. 15-20 Minuten köcheln, dabei gelegentlich umrühren.
  • Wenn die Süßkartoffel weich ist noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Süßkartoffel-Pfanne mit grob zerbröseltem Feta bestreuen, mit den Oregano-Blättern garnieren und servieren.


.

.

Süßkartoffel-Pfanne mit Faschiertem und Feta

Süßkartoffel-Pfanne mit Faschiertem und Feta

Dieses super schnelle One-Pan-Gericht verbindet die Süße der Süßkartoffel mit dem herzhaften Faschiertem und dem würzigen Feta zu einer wahrlichen Traumkombination und das mit alltagstauglicher Einfachheit. Meine Mit-Esser und ich waren voll begeistert. ❤

Mahlzeit!


nudelsieb

Kommentar zu meinem Beitrag verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s