Mediterrane One Pot Pasta

Mediterrane One Pot Pasta

So einfach kann Kochen sein! 😀 Alle Zutaten zusammen in einen Topf geben, aufkochen, umrühren und warten bis daraus ein köstliches Pastagericht entsteht. Das geht auch noch in Rekordzeit und schon ist die One Pot Pasta bereit zum Genießen. Dass das auch wirklich funktioniert habe ich schon vor einiger Zeit mit diesem „Ur-Rezept“ der One Pan Pasta festgestellt. Diese mediterrane Variante ist also mein zweiter „Nudeleintopf“ 😉

Mediterrane One Pot Pasta

Mediterrane One Pot Pasta

Erfunden hat die One Pot Pasta die bekannte amerikanische Fernsehköchin Martha Stewart. Sie hat zumindest meines Wissens als Erste ein Rezept für „One-Pan Pasta“ veröffentlicht. Damit wurde ein neuer Trend gestartet und mittlerweile existieren viele Abwandlungen dieses Gerichts. Wer’s nicht glaubt kann ja einen Topf holen und loslegen.

Mediterrane One Pot Pasta

Zutaten (4 Portionen):
  • 350 g Penne rigate
  • 400 g Zucchini
  • 120 g Oliven, schwarz, ohne Kern
  • 50 g Tomaten, getrocknet
  • 50 g Kapern, abgetropft
  • 400 g Tomaten
  • 1 Bio-Zitrone
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Chili, getrocknet oder frisch
  • 800 ml Wasser
  • 125 g Mozzarella
  • Basilikum
  • Olivenöl
Zubereitung:
  • Die Zucchini waschen, längs halbieren und in Scheiben (3-4 mm) schneiden.
  • Die getrockneten Tomaten in Streifen schneiden.
  • Die frischen Tomaten grob würfeln.
  • Die Zitrone heiß abwaschen, trocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen.
  • Die Penne rigate und alle Zutaten inklusive Wasser in einen großen Topf geben, mischen und aufkochen.
  • Alles mit schräg aufgelegtem Deckel zugedeckt, unter gelegentlichem Rühren bei mittlerer Hitze ca. 12 Minuten kochen, bis die Pasta al dente ist.
  • Den Mozzarella in kleine Würfel schneiden.
  • Den Basilikum in Streifen schneiden.
  • Die Pasta in tiefen Tellern anrichten, den Mozzarella und das Basilikum darauf verteilen.
  • Mit etwas Olivenöl beträufeln und servieren.


💡 Da verschiedene Nudelsorten mehr oder weniger Wasser aufnehmen, sollte man zuerst etwas weniger Wasser verwenden und den Rest gegen Ende der Kochzeit je nach Konsistenz hinzufügen, damit die Nudeln nicht verkochen. Das Wasser muss am Ende der Garzeit nicht abgegossen werden, es sollte fast vollständig verkocht sein. Dadurch wird das Nudelgericht wunderbar cremig und nimmt noch intensiver die Aromen der anderen Zutaten auf.

❗ Die verwendete Pasta sollte eine Kochzeit von 10-12 Minuten haben!

.

.

Mediterrane One Pot Pasta

Mediterrane One Pot Pasta

One Pot Pasta muss man jetzt nicht ständig machen, aber als schnelles, einfaches Gericht mit frischen Zutaten immer noch besser als jedes noch so tolle Fertiggericht aus dem Supermarkt.

Mahlzeit!


nudelsieb

Kommentar zu meinem Beitrag verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s