Gnocchi mit Garnelen und Fenchel

Gnocchi mit Garnelen und Fenchel

Es gibt Kombinationen, die passen einfach zusammen. Fenchel, Tomaten und Garnelen gehören definitiv dazu. Einzig die Gnocchi wirken auf den ersten Blick etwas ungewöhnlich.

Gnocchi mit Garnelen und Fenchel

Gnocchi mit Garnelen und Fenchel

Spätestens nach dem ersten Biss ist aber die Skepsis verflogen. Die fluffigen Gnocchi und der marinierte Fenchel runden das Gericht perfekt ab.

Gnocchi mit Garnelen und Fenchel

Zutaten (2 Portionen):
  • 500 g Gnocchi
  • 2 Jungzwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Fenchelknolle
  • 1 Bio-Zitrone
  • 100 g Cherrytomaten
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Butter
  • 100 ml Weißwein
  • 12 Garnelen, aufgetaut
  • 100 ml Schlagobers
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zubereitung:
  • Die Jungzwiebel putzen und in dünne Ringe schneiden.
  • Die Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen.
  • Den Fenchel putzen, das Fenchelgrün beiseitelegen, den Strunk herausschneiden und den Fenchel in dünne Scheiben schneiden und mit dem Zitronensaft vermischen.
  • Den Knoblauch schälen und fein hacken.
  • Die Tomaten vierteln.
  • Das Öl und die Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Jungzwiebel, den Knoblauch, die Zitronenschale und zwei Drittel der Fenchelscheiben hineingeben und 5 Minuten glasig anschwitzen.
  • Den Wein und die Tomaten einrühren und 2 Minuten köcheln lassen, bis die Tomaten weich werden.
  • Die Garnelen mit etwas Zitronensaft in die Pfanne geben und 2 Minuten köcheln lassen, bis die Garnelen gerade gar sind.
  • Das Schlagobers einrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und kurz erhitzen.
  • Die Gnocchi im siedenden Wasser 2 bis 3 Minuten garen, bis sie an die Oberfläche steigen. Mit einem Siebschöpfer herausheben und unter die Sauce mischen.
  • Die Gnocchi mit Sauce in tiefen Tellern anrichten, mit den restlichen Fenchelscheiben und Fenchelgrün garnieren und mit frisch gemahlenem Pfeffer servieren.


.

.

.

.

Gnocchi mit Garnelen und Fenchel

Gnocchi mit Garnelen und Fenchel

Geht schnell, schmeckt super und hat somit den Platz im Blog mehr als verdient. 😀

Guten Appetit!


nudelsieb

4 Gedanken zu “Gnocchi mit Garnelen und Fenchel

Kommentar zu meinem Beitrag verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s