Mafaldine con funghi porcini e tartufi

Mafaldine con funghi porcini e tartufi

Mein italienisch beschränkt sich sehr auf die kulinarischen Begriffe, aber wahrscheinlich gerade deswegen finde ich die italienischen Namen so mancher Gerichte einfach umwerfend. Da klingen oft auch ganz einfache Gerichte nach mehr. Wobei in diesem Fall ist einfach, aber auch einfach gut. Mafaldine mit Steinpilz und Trüffel.

Mafaldine con funghi porcini e tartufi

Mafaldine con funghi porcini e tartufi

Die Mafaldine sind lange Nudeln mit gekräuselten Seiten, deren Form auch nach dem Kochvorgang erhalten bleibt. Die Mafaldine haben irgendwas mit einer Prinzessin von Savoyen zu tun und gehören zur gastronomischen Tradition in Neapel. Die Prinzessin von Savoyen kenne ich nicht, aber für meine Prinzessin kommen noch eingelegte Trüffel auf die schon aromatische Steinpliz-Sauce.

Mafaldine con funghi porcini e tartufi

Zutaten (2 Portionen):
  • 250 g Mafaldine
  • 30 g Steinpilze, getrocknet
  • 1 Zwiebel, klein
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Estragonblätter
  • 50 ml Schlagobers
  • 2 EL Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Trüffel, in Öl eingelegt
Zubereitung:
  • Die Steinpilze in einer Schüssel mit kaltem Wasser ca. 1 Stunde einweichen.
  • Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und klein würflen.
  • Die Estragonblätter und die Petersilie klein hacken.
  • Das Olivenöl in einer hohen Pfanne erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig weich dünsten.
  • Die Steinpilze etwas abtropfen lassen und samt der Estragonblättchen in die Pfanne geben und andünsten.
  • Mit dem Pilz-Einweichwasser ablöschen und ca. 20 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Wenn notwendig immer wieder etwas Flüssigkeit hinzufügen.
  • Die Mafaldine in reichlich Salzwasser al dente kochen.
  • Das Schlagober zu den Pilzen geben und leicht einkochen lassen. Mit der Petersilie, Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Mafaldine abgießen, in die Pfanne zu den Steinpilzen geben und durchmischen.
  • Mit in Öl eingelegtem Trüffel garniert, servieren.


.

.

Mafaldine con funghi porcini e tartufi

Mafaldine con funghi porcini e tartufi

Es ist angerichtet, Eure Hoheit. 😉

Mahlzeit


nudelsieb

Kommentar zu meinem Beitrag verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s