Rote Linsen-Bratlinge mit Rote Rüben-Gemüse

Rote Linsen-Bratlinge mit Rote Rüben-Gemüse

Rot wie die Liebe, so rot kommt auch die Rübe daher und dann noch rote Linsen. Was soll da noch schief gehen, wenn man die Roten Rüben mag. 😉

Rote Linsen-Bratlinge mit Rote Rüben-Gemüse

Rote Linsen-Bratlinge mit Rote Rüben-Gemüse

Die Roten Rüben mache ich immer im Backrohr, außer wenn es schnell gehen muss und ich bereits gekochte Rüben kaufe. Meiner Meinung nach zahlt sich das aus, da vor allem kein Saft und keine Aromastoffe dabei verloren gehen. Der Duft in der Küche kommt hier auch noch positiv dazu. 😉
Eigentlich hat mich aber die Kombination der Roten Rüben mit dem Kaffeeöl (hier gelesen) interessiert und ich muss sagen es war den Versuch wert. Der Geschmack der Roten Rübe wird noch intensiver und runder. Ich liebe sie!

Rote Linsen-Bratlinge mit Rote Rüben-Gemüse

Zutaten (2 Portionen):
Linsen-Bratlinge
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Olivenöl
  • ¼ TL Paprikapulver, scharf
  • ½ TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • ¼ TL Kurkuma
  • ¼ TL Koriander, gemahlen
  • ¼ TL Kardamom
  • ¼ TL Zimt
  • 100 g rote Linsen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Petersilie, glatt
  • 40 g Haferflocken, kleinblättrig
  • 2 EL Mehl
  • 1 Ei
  • 6 EL Pflanzenöl, zum Braten
Rote
  • 1 Rote Rübe (bzw. ca. 600 g) Rüben
  • ½ Zwiebel, rot
  • 1 EL Olivenöl
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Kaffeeöl (optional)
Joghurt
  • 200 g Joghurt, cremig
  • Olivenöl
  • Piment d’Espelette
  • Sesam, schwarz
  • Salz
Zubereitung:
Linsen-Bratlinge
  • Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen, fein würfeln und in 4 EL Olivenöl andünsten.
  • Die Gewürze hinzufügen und kurz anrösten.
  • Die roten Linsen zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Gemüsebrühe zugießen und zugedeckt bei milder Hitze 15 Minuten garen, bis die Flüssigkeit aufgenommen ist.
  • Die Linsenmischung in eine Schüssel füllen und abkühlen lassen.
  • Die Petersilie, die Haferflocken, das Mehl und das Ei unter die abgekühlten Linsen mischen, eventuell nachwürzen und quellen lassen.
  • Jeweils einen Esslöffel der Linsenmasse in heißes Pflanzenöl geben, flachdrücken und auf jeder Seite ca. 5 Minuten golbraun braten.
Rote
  • Die rote Rübe waschen, salzen, in Alufolie wickeln und im Backrohr bei 180°C je nach Größe ca. 1,5 weich garen. Rüben
  • Die Zwiebel schälen, klein würfeln und in etwas Olivenöl weich dünsten.
  • Die rote Rübe schälen, in breite Streifen schneiden und mit der Flüssigkeit zum Zwiebel geben.
  • Mit Salz würzen und mit der Gemüsebrühe aufgießen und leicht einkochen lassen.
  • Das Rote-Rüben-Gemüse eventuell mit etwas Kaffeeöl beträufeln und servieren.
Joghurt
  • Das Joghurt glatt rühren, mit Salz und Piment d’Espelette würzen, mit etwas Olivenöl beträufeln und mit dem Sesam bestreuen.


💡 Kaffeeöl: Den Kaffee einer Nespresso-Kapsel in einen Teefilterbeutel geben, mit leicht erwärmten (60°C) Olivenöl (50 ml) übergießen und einige Stunden ziehen lassen. Geht einfacher und schneller als mit den ganzen Kaffeebohnen 😉
.

.

Rote Linsen-Bratlinge mit Rote Rüben-Gemüse

Rote Linsen-Bratlinge mit Rote Rüben-Gemüse

Freunde der Roten Rübe (also nicht du, Herwig) sollten das unbedingt einmal probieren.

Guten Appetit!


nudelsieb

Kommentar zu meinem Beitrag verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s