Karfiol mit Kräuterbrösel

Karfiol mit Kräuterbröseln

Kochen muss nicht kompliziert und aufwändig sein. Es gibt Gerichte, bei denen man überlegt, ob sie es wert sind hier überhaupt erwähnt zu werden. Karfiol mit Butterbrösel ist ein klassisches Gericht aus Jugendtagen von Frau Nudelsieb.

Karfiol mit Kräuterbröseln

Karfiol mit Kräuterbröseln

Anfangs war ich immer skeptisch und nicht so wirklich begeistert, aber etwas mehr Würze macht aus diesem einfachen Gericht ein Feuerwerk im Gaumen 🙂

Karfiol mit Kräuterbröseln

Zutaten (2 Portionen):

  • 0,5 Karfiol
  • 1 Zitrone
  • 100 g Brotwürfel
  • Kräuter (Rosmarin, Bohnenkraut, Thymian)
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chili, gemahlen
  • Pistazienkernöl
  • Tasmanischer Bergpfeffer, gemahlen

Zubereitung:

  • Kochwasser zustellen, salzen und den Saft einer halben Zitrone hinzufügen.
  • Den Karfiol von den Blättern befreien, den dicken Stiel abschneiden und in Röschen teilen.
  • Die Brotwürfel in den Mixer geben, Zitronenabrieb einer Zitrone und 1-2 EL Zitronensaft mit den Kräutern hinzufügen.
  • Mit Salz, Pfeffer und Chili würzen und einen guten Schuss Olivenöl hinzufügen und alles gemeinsam zerkleinern.
  • Die Kräuterbrösel in einer Pfanne hellbraun rösten.
  • Den Karfiol in das Wasser einlegen und ca. 8-10 Minuten (je nach Größe) bissfest kochen.
  • Die Kräuterbrösel vom Herd nehmen und mit ein paar Tropfen Pistazienkernöl vermischen.
  • Die Karfiolröschen in ein tiefes Teller geben, mit den Bröseln bestreuen und mit tasmanischen Bergpfeffer verfeinern.
.

.

.

.

Karfiol mit Kräuterbröseln

Karfiol mit Kräuterbröseln

Das Pistazienkernöl haben wir erst vor kurzem entdeckt und lieben gelernt und mit der anfänglichen Süße und späteren Schärfe des tasmanischen Bergpfeffers kann das Gericht wirklich was!
Versprochen – einfach probieren und genießen 😉

Gutes Gelingen!


nudelsieb

Kommentar zu meinem Beitrag verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s