Bauernbrotlaibchen

Bauernbrotlaibchen

Bauernbrotlaibchen gehören jetzt auch schon einige Jahre zu unseren Weihnachtskeks-Lieblingen. Sie geben optisch was her und schmecken auch noch wunderbar 🙂

Bauernbrotlaibchen

Bauernbrotlaibchen

Natürlich gibt’s auch hier, schon allein im Kreis der Familie, die verschiedensten Versionen. Aber diese Brotlaibchen sind eindeutig unsere Favoriten 🙂 obwohl ich nicht mehr sagen kann, woher das Rezept eigentlich stammt. Egal!

Bauernbrotlaibchen

Zutaten:
  • 3 Dotter
  • 150 g Staubzucker
  • 1 EL Rum
  • 1 TL Zimt
  • 2 Eiklar
  • 250 g Walnüsse
  • 140 g Schokolade, gerieben
  • 3 EL Mehl, glatt
  • Staubzucker
Zubereitung:
  • Die Dotter mit Zucker, Rum und Zimt schaumig rühren.
  • Eiklar zu cremigem Schnee schlagen.
  • Nüsse, Schokolade, Mehl und Schnee unter die Dottermasse heben und ca. 30 Minuten rasten lasten.
  • Rohr auf 150°C vorheizen.
  • 2 Backbleche mit Backpapier belegen.
  • Aus der Masse ca. 50-60 nicht zu große Kugeln formen und in Staubzucker wälzen.
  • Die Kugeln auf die Bleche setzen und auf der mittleren Schiene im Rohr 18 Minuten backen.
  • Die Laibchen auf einem Gitterrost auskühlen lassen.


Bauernbrotlaibchen

Bauernbrotlaibchen

In einer gut verschlossenen Dose bleiben sie auch recht lang saftig, wenn sie nicht schon vorher aufgegessen werden 😎

Gutes Gelingen!


nudelsieb

2 Gedanken zu “Bauernbrotlaibchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s