Rauchiger Linseneintopf

Rauchiger Linseneintopf

Ich hoffe du bist gut in das neue Jahr gerutscht und vielleicht hast du ja auch über Neujahrsvorsätze nachgedacht. Nun, aller guten Vorsätze sind drei! Der Erste, den man sich vornimmt. Der Zweite, den man eine Weile (manchmal nur Stunden) durchhält. Und der Dritte, den man dann doch aufgibt.😜 Folglich lasse ich das gleich bleiben und erspare mir die Sorgenfalten aka Alltags-Sixpack auf der Stirn. Neben mehr Sport, mehr Zeit für die Familie, gesünder Leben taucht in den Top-ten der Neujahrsvorsätze auch immer wieder die Gesunde Ernährung auf. Allein schon die Frage, was nun „die“ gesunde Ernährung denn ist, lässt den Vorsatz aus meiner Sicht schon scheitern.🙈

Rauchiger Linseneintopf
Rauchiger Linseneintopf

Zum Rezept ⬇⬇

Die Ernährung etwas bewusster zu gestalten, noch mehr auf Qualität, Nachhaltigkeit und lokale Produkte zu achten, finde ich wichtig und versuche ich auch schon länger umzusetzen. Als Flexitarier kann ich auch gut eine Zeit lang auf Fleisch verzichten. Da habe eher ein Problem mit Veggie-Ersatzprodukten, die momentan von der Industrie voll gepusht werden. Aber das ist eine ganz andere Geschichte. Dass Linsen in einigen Ländern als Glücksbringer gelten und sehr oft zu Silvester oder Neujahr gemacht werden gefällt mir da schon besser. Vor kurzem ist mir wohl deshalb auch ein „Smoky Lentil Stew“ in der New York Times untergekommen. Die Idee, geräuchertes Paprikapulver für einen ansonsten klassischen Linseneintopf zu verwenden, hat mich sofort interessiert.

Rauchiger Linseneintopf

Quellenangabe: inspired by NYT Cooking
Tags: #einnudelsiebbloggt #nytcooking

Zutaten (4 Portionen):

  • 250 g Linsen (Berg-, Puy- oder Beluga-Linsen)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Gewürznelken, ganz
  • 500 ml Gemüsebrühe (oder Wasser)
  • 3 Erdäpfel (300 g)
  • 2 Karotten (100 g)
  • 1 Stück Knollensellerie (100 g)
  • 1 Stange Lauch
  • 2 EL Butter
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Thymian, gerebelt
  • 2 EL Pimenton de la vera (Paprikapulver, geräuchert)
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 1 Dose Tomaten, in Stücken (300 g)
  • Salz
  • 2 EL Essig (Sherry, Apfel etc.)

  • Petersilie, frisch
  • Olivenöl

Zubereitung:

  • Die Linsen in kaltem Wasser ca. 12 Stunden einweichen. (siehe Tipp)

    250 g Linsen (Berg-, Puy- oder Beluga-Linsen)

  • Die Zwiebel schälen, halbieren und je ein Lorbeerblatt mit der Gewürznelke auf eine Zwiebelhälfte stecken.

    1 Zwiebel
    2 Lorbeerblätter
    2 Gewürznelken, ganz

  • Die Linsen und die Zwiebeln mit der Gemüsebrühe (oder Wasser) in einem großen Topf zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und zugedeckt in ca. 25 Minuten fast ganz weich garen.

    500 ml Gemüsebrühe (oder Wasser)

  • Die Erdäpfel, die Karotten und die Knollensellerie schälen und klein würfeln.

    3 Erdäpfel (300 g)
    2 Karotten (100 g)
    1 Stück Knollensellerie (100 g)

  • Den Lauch längs vierteln (aber am Ende nicht komplett durchschneiden), waschen und quer in 0,5cm breite Streifen schneiden.

    1 Stange Lauch

  • Die Butter und das Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und das Gemüse darin farblos, in knapp 10 Minuten, weich schmoren

    2 EL Butter
    3 EL Olivenöl

  • Die Knoblauchzehe schälen und fein würfeln.

    1 Knoblauchzehe

  • Den Knoblauch, den Thymian, das Paprikapulver, den Cayennepfeffer und eine Prise Salz zum Gemüse geben und kurz mitrösten.

    1 TL Thymian, gerebelt
    2 EL Pimenton de la vera (Paprikapulver, geräuchert)
    1 TL Cayennepfeffer
    Salz

  • Wenn die Linsen fast gar sind, die Zwiebeln herausnehmen, das Gemüse und die Tomaten zu den Linsen in den Topf geben, gut durchrühren und zugedeckt weitere 10 Minuten köcheln lassen.

    1 Dose Tomaten, in Stücken (300 g)

  • Den Essig unter die Linsen rühren, mit Salz und eventuell noch etwas Cayennepfeffer abschmecken.

    2 EL Essig (Sherry, Apfel etc.)

  • Die Petersilie grob hacken, etwas für die Garnierung beiseite legen und den Rest unter die Linsen rühren.

    Petersilie, frisch

  • Die Linsen in Tellern anrichten, nach Belieben mit etwas Olivenöl beträufeln, mit etwas Petersilie garnieren und servieren.

    Olivenöl

❗ Die Kochdauer von Linsen ist je nach Linsenart verschieden und wird durch Einweichen der Linsen meist drastisch verkürzt. Am besten du orientierst dich an der Packungsanleitung.

💡 Es wäre schade die weich geschmorte und süßliche Zwiebel wegzuwerfen. Wenn du lustig bist, dann kannst du sie auch klein schneiden und den rauchigen Linseneintopf mit der süßen Zwiebel toppen.

.
.
Rauchiger Linseneintopf
Rauchiger Linseneintopf

Das geräucherte Paprikapulver verleiht dem Linseneintopf ein intensives, tiefes Aroma. Natürlich kannst du auch noch ein Würstchen in den Eintopf schneiden. Das mache ich auch manchmal, egal ob gesund oder auch nicht.😜


Guten Appetit!

Ein Nudelsieb bloggt ...

9 Gedanken zu “Rauchiger Linseneintopf

  1. kulturbowle schreibt:

    Lieber Günter!
    Das Rezept wurde gleich nachgekocht und ist wirklich sehr fein. Dankeschön! Ob es jetzt Mitte Januar wegen der Linsen noch Glück bringt, weiß ich nicht, aber glücklich, zufrieden und satt macht es auf jeden Fall! Herzliche Grüße nach Graz! Barbara

    Gefällt 1 Person

  2. Christine schreibt:

    Hallo Günther, wieder einmal ein super Rezept! Der geräucherte Paprika macht aus einem „normalen“ Linseneintopf wirklich komplett was anderes.
    Deine Beiträge und Rezepte sind einfach genial!
    Ganz liebe Grüße aus GU, Christine

    Gefällt 2 Personen

    • Ein Nudelsieb bloggt schreibt:

      Apfel im Linseneintopf ist mir jetzt neu, aber wenn ich darüber nachdenke, dann kann ich mir die leichte Fruchtigkeit gut vorstellen. Das merke ich mir sicher bis zum nächsten Eintopf.😉
      Auch Dir ein gute Neues!

      Like

Kommentar zu meinem Beitrag verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s