Karfiol Mac 'n' Cheese mit Schwarzbrotbrösel

Karfiol Mac ’n‘ Cheese mit Schwarzbrotbrösel

Gestern war wieder World Pasta Day und ich hätte ihn fast vergessen. Das wäre jetzt zwar auch nicht tragisch gewesen, denn Pasta geht bei mir jeden Tag, aber ein Nudelgericht an diesem Tag ist schon eine schöne Tradition. 😉 Wie in den letzten Jahren mit Sardinen und Tomaten oder mit Roten Rüben und Ziegenfrischkäse musste also etwas mit Nudeln auf den Tisch.

Karfiol Mac 'n' Cheese mit Schwarzbrotbrösel

Karfiol Mac ’n‘ Cheese mit Schwarzbrotbrösel

Mac ’n‘ Cheese also Maccheroni und Käse ist absolutes Wohlfühl-Gericht, das aus dem nordamerikanischen Raum stammt und mittlerweile in aller Welt verbreitet ist. Dementsprechend gibt es auch viele verschiedene Rezepte und Zusammensetzungen der Sauce. Wichtig ist auf jeden Fall ein würziger Käse und damit wird das Gericht natürlich auch kräftig und deftig. Ob überbacken oder einfach nur cremig, auch darin unterscheiden sich viele Rezepte. Eine besondere Variante ist es, wenn ein Teil der Nudeln durch kleine Karfiolröschen ersetzt werden und damit das Gericht auch etwas ‚leichter‘ macht.
Als besonderen Kick gab es bei mir dann noch würzige Schwarzbrotbrösel oben drauf, bevor die Nudeln kurz im Backrohr verschwinden durften um kurze Zeit später duftend, goldbraun am Tisch zu stehen.

Karfiol Mac ’n‘ Cheese mit Schwarzbrotbrösel

Zutaten (4 Portionen):
Pasta
  • ½ Karfiol (ca. 600 g)
  • 300 g Maccheroni (Makkaroni, kurz)
  • 200 g Cheddar, würzig
  • ½ Bund Petersilie, glatt
  • 1 EL Thymian, gerebelt
  • 200 g Creme fraiche (oder Panna)
  • Salz
  • Pfeffer
Brösel
  • 100 g Schwarzbrot
  • 4 Tomaten, getrocknet (ohne Öl!)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Pinienkerne
  • 1 TL Thymian, gerebelt
  • 1 Bio-Zitrone
  • Salz
Zubereitung:
Pasta
  • Das Backrohr auf 180°C Ober-/Unterhitze aufheizen.
  • Einen großen Topf mit Salzwasser aufkochen.
  • Den Karfiol putzen, waschen und in kleine Röschen teilen.
  • Den Cheddar grob reiben, ein Viertel davon beiseite stellen.
  • Die Petersilie waschen, Blätter abzupfen und grob hacken.
  • Die Thymianblätter abrebeln.
  • Die Maccheroni mit dem Karfiol im kochenden Salzwasser (nach Packungsanweisung – meine brauchen 7 Minuten) al dente kochen.
  • Die Nudeln und den Blumenkohl abtropfen lassen und in eine Auflaufform geben.
  • Die Creme fraiche, den Cheddar, die Petersilie und den Thymian hinzufügen.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen, etwas Nudelwasser hinzufügen und alles zu einer cremigen Konsistenz vermischen.
  • Mit dem restlichen Cheddar bestreuen und im Backrohr auf der mittleren Schiene ca. 15 Minuten überbacken.
Brösel
  • Das Schwarzbrot, klein würfeln.
  • Die getrockneten Tomaten grob hacken.
  • Die Knoblauchzehe schälen.
  • Das Schwarzbrot, die Tomaten, die Knoblauchzehe, die Pinienkerne und den Thymian in den Zerkleinerer geben und zu feinen Bröseln verarbeiten.
  • Die Brösel mit Salz und dem Abrieb einer Zitrone abschmecken.
  • Die Brösel in den letzten 5 Minuten auf den Nudeln verteilen und mitbacken.


.

.

Karfiol Mac 'n' Cheese mit Schwarzbrotbrösel

Karfiol Mac ’n‘ Cheese mit Schwarzbrotbrösel

Wer Mac ’n‘ Cheese in der cremigen Variante mag, ist nach dem Vermischen mit Cheddar und Creme fraiche fertig und spart sich das überbacken. Ob mit oder ohne aromatische Brösel darf jeder selbst entscheiden, aber probieren würde ich sie. 😉

Happy World Pasta Day!


nudelsieb

2 Gedanken zu “Karfiol Mac ’n‘ Cheese mit Schwarzbrotbrösel

Kommentar zu meinem Beitrag verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s