Frühlingskräutersuppe

Frühlingskräutersuppe

Es hat schon Muttertage gegeben, an denen wir zumindest einen Teil unseres schon traditionellen Menüs für unsere Mütter, auf der Terrasse genossen haben. Das ist heuer definitiv ins Wasser gefallen und der Mai mutiert immer mehr zum April und tut was er will. Aber eines ist klar, wenn der Frühling nicht zu uns kommt dann packe ich ihn einfach in einen Suppenteller 😉

Weiterlesen

Sellerietascherln mit Räucherforelle in Sellerie-Erdäpfel-Fond

Mit Räucherforelle gefüllte Sellerietascherl in Sellerie-Erdäpfel-Fond

Kinder wie die Zeit vergeht! Ein Lauf- und Genuss-Wochenende in Triest, Muttertag mit unserem jährlichen Menü und zuletzt unser Essen mit Freunden und schon sind drei Wochen um und die Rezepte für meinen kleinen Blog stapeln sich auf dem Schreibtisch. Schön blöd, wenn man zwischendurch auch noch arbeiten muss. 😉 Höchste Zeit also für einen neuen Post und nachdem letztes Wochenende wieder unser Essen mit Freunden stattgefunden hat, gibt es gleich eines meiner Lieblingsgerichte davon. Ich durfte der Gastgeber sein, diesmal aber nicht mit meiner Frau, sondern mit einer lieben Freundin aus unserer Runde. Quasi, „kulinarischer Frauentausch“ 😀

Weiterlesen

Maisbrot "zum Löffeln"

Maisbrot „zum Löffeln“

Wieso das Lokal in dem wir vor kurzem mit Freunden waren „Die goldene Banane“ heißt, kann ich euch nicht sagen. Dass es dort ein Maisbrot zum Löffeln gibt, verrate ich euch auch nur, weil wir hier ja unter uns sind! 😉 Dass mich solche Dinge faszinieren und zum „Nachmachen“ anregen, werden auch schon einige vermuten. Dass das auch noch geschmeckt hat, ist spätestens jetzt klar, denn sonst wäre dieser Post ziemlich sinnlos. 😉 Bei mir gibt’s nichts, was (zumindest mir!!) nicht schmeckt! 😀

Weiterlesen

Käferbohnen-Champignon-Eintopf

Käferbohnen-Champignon-Eintopf

In einem Topf mit wenig Aufwand was Gutes zaubern. Das hört sich doch gut an und eigentlich war ich nur auf der Suche nach einer „Beilage“ für meine übrig gebliebenen Maisbrötchen. Die Kombination Bohnen-Eintopf und Maisbrot ist vor allem südlich von Texas über Mexiko bis Peru durchaus üblich. In Texas würde wohl noch ein „Rind“ im Topf landen, bei mir geht es heute aber vegetarisch zu. Hier deswegen jetzt nicht weiter zu lesen, halte ich für einen Fehler! 😉

Weiterlesen

Kräuter-Spargel-Schmarrn mit Tomaten-Topfen-Dip

Kräuter-Spargel-Schmarrn mit Tomaten-Topfen-Dip

Das muss ein „schmorn“ (aka nichts gescheites 😜) sein, wenn ein „Schmarrn“ nicht süß ist. So was geht in Österreich oder zumindest bei mir ja gar nicht! 😉 Das ist aber nur bis gestern so gewesen. Dann bin ich bei meinem Blogger-Kollegen Alex über ein originelles Spargel Rezept gestolpert. Er hat doch glatt einen „Spargel-Schmarrn“ daraus gemacht. Typischer Fall von „Bilder im Kopf“ und was das bedeutet brauche ich wohl nicht näher zu erklären. 😉

Weiterlesen

Versunkener Birnen-Mohnkuchen

Versunkener Birnen-Mohn-Kuchen

Wenn die letzten Birnen vom Markt schon leicht schrumpelig werden und dringend weg müssen und der Gusto auf etwas Süßes ganz zufällig zusammen kommen, dann geht wieder einmal die Suche nach Inspirationen los. Dann kann es schon passieren, dass aus einem Versunkener-Apfel-Walnuss-Kuchen ein Versunkener-Birnen-Mohn-Kuchen wird und dabei die Birnen gleich im Ganzen in den Teig „springen“. 😉

Weiterlesen

Bärlauch-Käse-Knödel auf Spargelcreme mit scharfem Baby-Spinat

Bärlauch-Käse-Knödel auf Spargelcreme mit scharfem Baby-Spinat

Wer schon einmal „kulinarisch“ in Südtirol unterwegs war, der kennt bestimmt Südtiroler Käseknödel. Wenn nicht, dann wird es höchste Zeit. Manchmal gibt es die nur mit Käse, aber sehr oft auch mit Spinat oder Kräutern und oft gesellen sich dann auch noch Knödel mit Roten Rüben dazu und fertig ist das Knödel tris. Zum Dreierlei mit Knödeln hat es heute bei mir nicht gereicht, es ist eher ein Frühlings-Dreierlei geworden. 😉

Weiterlesen

Roggenbrot mit Buttermilch und Kümmel

Roggenbrot mit Buttermilch und Kümmel

Ich bin immer wieder auf der Suche nach neuen (ganz) einfachen Brot-Rezepten und immer mehr wird man dabei in Kochbüchern von Spitzenköchen fündig. An die doch etwas zeitintensive Herstellung von Sauerteig, Vorteig und was auch sonst noch so alles dazugehört mache ich noch immer einen großen Bogen. Da hat mir dieses Rezept mit getrocknetem Sauerteig aus dem Kochbuch „Gewürze“ von Tanja Grandits schon besser gefallen. 😉

Weiterlesen

Lachs auf Kohl-Walnuss-Gemüse mit Salzkartoffeln

Lachs auf Kohl-Walnuss-Gemüse mit Salzkartoffeln

Ich mag nicht mehr! Das habe ich mir in den letzten 40 Tagen öfters gedacht. Genau, das Fasten ist gemeint. Wie schon letztes Jahr habe ich auch heuer auf Süßigkeiten verzichtet. Nichts Besonderes und das war nicht das Problem. Aber irgendwie habe ich mir auch eingebildet, während der Fastenzeit meine Social-Media Tätigkeiten auf meinem Blog, auf Facebook und vor allem auch auf Instagram einzuschränken beziehungsweise ganz darauf zu verzichten. Blöde Idee 😉 und gar nicht einfach!

Weiterlesen

Biff à la Lindström

Biff à la Lindström

Biff à la Lindström, die eigentlich wie klassische österreichische „Faschierte Laberl“ (aka Faschierte Laibchen, Buletten, Frikadellen, …) aussehen, ist ein schwedisches Nationalgericht. Warum diese „Laberl“ so schön rot leuchten ist mit der Roten Rübe leicht erklärt. Wie die Rübe allerdings in das Gericht gekommen ist, dass ist schon nicht mehr so sicher und kann wohl von mir nicht gänzlich geklärt werden. Auf jeden Fall war der Herr Lindström beteiligt – nur welcher? 😉

Weiterlesen