Diri Djondjon ­čçş­čç╣

Diri Djondjon ­čçş­čç╣

Die Karibik steht ziemlich hoch oben auf meiner #bucketlist und das am liebsten mit dem Segelschiff. „Inselhopping“ geht aber auch virtuell und ich habe mir heute eine Insel auf den Gro├čen Antillen ausgesucht. Die Insel hei├čt Hispaniola und mein Ziel teilt sich diese Insel mit der Dominikanischen Republik. Stimmt genau, ich bin in Haiti gelandet oder gestrandet.­čśë

Diri Djondjon ­čçş­čç╣

Diri Djondjon ­čçş­čç╣

Dort habe ich dieses Reisgericht gefunden, das mit Djondjon, einem getrockneten schwarzen Pilz gemacht wird. Der getrocknete Pilz f├Ąrbt beim Garen den Reis und verleiht ihm Geschmack und Aroma. Serviert wird Diri Djondjon oft zu Fleisch oder Fisch, aber auch einfach mit Garnelen. Da Haiti weit weg ist und weder der dort verwendete lokale Reis exportiert wird und ich auch keine „schwarzen Pilze“ habe, muss ich wieder einmal improvisieren. Getrocknete Steinpilze habe ich genug und da die Farbe wohl nicht ganz so dunkel wird habe ich noch schwarzen Reis, mit seinem speziellen nussigen Geschmack, verwendet und mich f├╝r die Garnelen entschieden. Also gibt’s heute Diri djondjon ak kribich.


Diri Djondjon ­čçş­čç╣

Tags: #einnudelsiebbloggt #in80gerichtenumdiewelt

Zutaten (3 Portionen):
  • 30 g Steinpilze, getrocknet
  • 600 g Wasser
  • 2 EL ├ľl
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Paprikaschote, klein
  • 1 Chilischote
  • 300 g Reis (wenn m├Âglich schwarz)
  • ┬Ż TL Nelkenpulver
  • 2 TL Salz
  • 2 TL Gem├╝sepaste, selbstgemacht (optional)
  • 2 Thymianzweige
  • 200 g (TK)Sojabohnen (alternativ Erbsen)
Garnelen
Zubereitung:
  • Die Pilze mit dem lauwarmen Wasser ├╝bergie├čen und mindestens eine Stunde ziehen lassen. Je l├Ąnger, desto dunkler wird das Pilzwasser.
  • Die Zwiebel und die Knoblauchzehen sch├Ąlen und klein w├╝rfeln.
  • Die Paprikaschote entkernen und w├╝rfeln.
  • Die Chilischote entkernen und klein w├╝rfeln.
  • Die Pilze abseihen, ganz klein hacken und das Pilzwasser aufheben.
  • In einem gro├čen Topf das ├ľl erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch einige Minuten bei mittlerer Hitze anschwitzen.
  • Die Pilze, die Paprika- und die Chilischote hinzuf├╝gen und kurz mitbraten.
  • Den Reis waschen, abtropfen, mit dem Nelkenpulver und dem Salz in den Topf geben und einige Minuten unterr├╝hren und anbraten.
  • Das Pilzwasser, die Gem├╝sepaste und die Bohnen (oder Erbsen) hinzuf├╝gen und aufkochen.
  • Die Hitze auf ein Minimum reduzieren, die Thymianzweige hinzuf├╝gen und den Reis (nach Packungsanleitung) zirka 15-20 Minuten zugedeckt d├Ąmpfen.
  • Kurz bevor der Reis fertig ist, die Garnelen in einer Pfanne mit der Gew├╝rzbutter auf beiden Seiten kurz braten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Den Reis durchr├╝hren, mit Salz abschmecken, in Tellern anrichten und mit den Garnelen servieren.


.

.

Diri Djondjon ­čçş­čç╣

Diri Djondjon ­čçş­čç╣

Im Gegensatz zu den Djondjons, die nur f├╝r die Farbe des Kochwassers sorgen und selbst im Gericht nicht verwendet werden, habe ich meine Steinpilze klein gehackt und mitgekocht. Keine schlechte Idee wie mir scheint.­čśő Mit den Garnelen ein recht einfaches aber total aromatisches und sch├Ânes Gericht, auch wenn der schwarze Reis nicht jedem geschmeckt hat.­čśë­čĄĚÔÇŹÔÖé´ŞĆ

So nebenbei noch was lustiges zum Schluss.
„Wann kochst du wieder etwas, dessen Namen man lesen kann?“
war die Frage der Woche.­čĄú

Also Diri djondjon ak kribich hei├čt frei ├╝bersetzt, Reis mit Pilzen und Garnelen. Man k├Ânnte auch auf gut ├Âsterreichisch Schwammerlreis mit Shrimps dazu sagen. Kann man doch lesen­čśë und klingt ja nicht so schlecht, oder?­čśť


Mahlzeit!


nudelsieb

Kommentar zu meinem Beitrag verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s