Gebackener Sellerie

Gebackener Sellerie

Raue, salzige Schale und butterweicher Kern. Genau das ist dieser Sellerie, wenn er nach ein paar Stunden aus dem Backrohr kommt. Das ist so einfach und genial, da braucht es eigentlich keine Anleitung. Der aromatische Kerl eignet sich als Beilage zu Fleischgerichten oder so wie bei mir in Spalten aufgeschnitten, mit Olivenöl beträufelt und mit Meersalzflocken bestreut, als kleiner Appetitanreger für meine Gäste.

Weiterlesen

Popcorneis mit Karamellpopcorn und schwarzem Pfeffer

Popcorneis mit Karamellpopcorn und schwarzem Pfeffer

Ein einfaches Joghurt-Eis ist mit einer Eismaschine rasch erledigt und lässt sich an warmen Sommertagen recht spontan zusammenmischen. Dass das nicht immer so schnell gehen kann, habe ich bei diesem Popcorneis festgestellt. Mit etwas Zeitmanagement ist aber auch hier die Arbeit nicht viel mehr. Das wäre aber sowieso alles egal gewesen, denn dieses Popcorneis wollte ich unbedingt machen, als ich es im „NOPI Das Kochbuch“ gesehen habe.

Weiterlesen

Burrata mit Blutorange, Koriander und Lavendelöl

Burrata mit Blutorange, Koriander und Lavendelöl

It’s so easy to fall in love ist ein Song von Buddy Holly aus den Sechzigern, mit dem es Linda Ronstadt 1977 sogar in die „top five“ der Billboard Hot 100 geschafft hat. Was hat das jetzt alles mit dieser Vorspeise zu tun? Tja, auf der persönlichen Hitliste meiner Vorspeisen reiht sich dieses Gericht ganz weit vorne ein. Und der Song-Titel passt so wunderbar dazu, denn „it’s so easy“ das Ganze zuzubereiten und „fall in love“ ❤ kommt ziemlich sicher mit dem ersten Bissen – zumindest bei mir war das so! 😉

Weiterlesen