Teriyaki-Rindsroulade 🇯🇵

Teriyaki-Rindsroulade 🇯🇵

Thematisch bleibe ich noch in Japan, denn nach meinem Sushi-Löffel ging es im Hauptgang mit einem japanischen Klassiker weiter. Teriyaki, vielen von der gleichnamigen Sauce sicher bekannt, ist eigentlich eine Bezeichnung für eine Zubereitungsart in der japanischen Küche. Teriyaki kommt von „teri“, „Glanz“ und „yaku“, „grillen oder schmoren“. Der berühmteste Vertreter dieser Zubereitungsart, zumindest auf den Speisekarten hier bei uns in Europa, ist wohl das Teriyaki Chicken. Chicken war es bei mir nicht, aber geschmort habe ich. Und zwar die asiatische Variante meiner Rindsrouladen.😉

Weiterlesen

Tom Kha Nua

Tom Kha Nüea 🇹🇭

Thailändische Kokossuppe mit „Tafelspitz“, also Rind und wenn Google-Translate nicht irrt, dann sollte meine Suppe wohl „Tom Kha Waw“ heißen.🤷‍♂️ Wie auch immer, vielleicht gibt’s ja Thailand-kundige Leser hier, die mir weiterhelfen können.
EDIT: Aus gut informierten Kreisen in Thailand gibt’s jetzt die Aufklärung – die Suppe heißt „Tom Kha Nüea“ – Danke Felix🙏

Meine Reise geht also weiter und ich mache wieder einen großen Sprung, virtuell sind Flugkosten und CO2-Belastung ja egal😜, nach Thailand 🇹🇭.

Weiterlesen

Lachs alla puttanesca

Lachs alla puttanesca

Der Name dieses Gerichts ist schon einmal verwirrend, denn die meisten werden „alla puttanesca“ eher von den gleichnamigen Spaghetti kennen. Die scharf würzige Tomatensauce, von dem aus Süditalien stammenden Nudelgericht, ist hier die Basis für ein ganz reduziertes, einfaches Lachsfilet. Nachdem der Lachs weniger mit Süditalien am Hut hat und eher in nördlichen Gewässern angesiedelt ist, könnte man einfach von Fusions-Küche sprechen. Nicht die schlechteste Verbindung, wie ich meine.😋

Weiterlesen