Cozze in porchetta - Muscheln in Fenchelsud

Cozze in porchetta – Muscheln in Fenchelsud

Von mir in Graz bis zum Meer nach Triest sind es so an die drei Stunden Autofahrt. Diesmal habe aber nicht ich mich auf den Weg gemacht, sondern die Muscheln sind früh morgens in Graz angekommen und waren am Abend der nächste Gang bei unserem „kulinarischen Segeltörn“. Italien ist also der nächste Zwischenstopp und das etwas extravagante Rezept mit Fenchelsamen und Anisschnaps stammt aus den Marken.

Weiterlesen

Kokos-Gazpacho mit Paradeiser, Pfirsich und Limetten-Garnelen

Kokos-Gazpacho mit Paradeiser, Pfirsich und Limetten-Garnelen

Mit dieser Gazpacho haben wir beim Essen mit Freunden unseren kulinarischen „Segeltörn durch das Mittelmeer“ begonnen. Wenn man es genau nimmt, dann ist diese Gazpacho eigentlich eher eine Salmorejo Cordobés. Im Gegensatz zur Gazpacho wird dafür keine Gurke sondern nur Paradeiser aka Tomaten verwendet. Wie schon beim Ratatouille mit Ziegenkäse im Päckchen ist uns die Idee für diese Reise bei Anna im OHO (Werbung, weil’s dort immer schmeckt) gekommen. Ich habe dann, wie es für einen Foodblogger gehört 🙈, schnell ein paar Fotos geschossen und in meiner Küche den Nachbau probiert.

Weiterlesen

Ratatouille mit Ziegenkäse im Päckchen

Ratatouille mit Ziegenkäse im Päckchen

Wir haben im Rahmen unserer Kochrunde, beim Essen mit Freunden, vor ein paar Wochen (OMG, schon ewig her) eine „Reise“ durch das Mittelmeer gemacht. Auch schon voller Vorfreude auf unseren diesjährigen Segeltörn in Griechenland, der mittlerweile auch vorbei ist. Nachdem wir schon so ziemlich viele Mittelmeerländer mit dem Segelschiff erkundet haben ist uns diese Idee beim Essen in einem Grazer Lokal gekommen. Dort haben wir dieses einfache, raffiniert aromatische Päckchen probiert.

Weiterlesen

Gnocchi di patate con zucchine e menta

Gnocchi di patate con zucchine e menta

Dass der Klimawandel „fake news“ wären, glaubt wohl nur noch der eine Komiker über dem großen Teich. Nach einem mehr als durchwachsenen Mai bricht der Juni zumindest hier in Österreich alle Rekorde. War es in den letzten Tagen der Westen des Landes, so war es heute der Südosten und hier hat es bei mir in Graz mit 37,2 Grad den heißesten Juni-Tag in der Steiermark seit Beginn der Temperaturaufzeichnungen gegeben. Ich glaube diese Aufzeichnungen gibt es seit über 100 Jahren. 🙈 Dass bei diesen Temperaturen nicht viel gekocht wird, ist wohl klar.

Weiterlesen

Frühlingskräutersuppe

Frühlingskräutersuppe

Es hat schon Muttertage gegeben, an denen wir zumindest einen Teil unseres schon traditionellen Menüs für unsere Mütter, auf der Terrasse genossen haben. Das ist heuer definitiv ins Wasser gefallen und der Mai mutiert immer mehr zum April und tut was er will. Aber eines ist klar, wenn der Frühling nicht zu uns kommt dann packe ich ihn einfach in einen Suppenteller 😉

Weiterlesen

Käferbohnen-Champignon-Eintopf

Käferbohnen-Champignon-Eintopf

In einem Topf mit wenig Aufwand was Gutes zaubern. Das hört sich doch gut an und eigentlich war ich nur auf der Suche nach einer „Beilage“ für meine übrig gebliebenen Maisbrötchen. Die Kombination Bohnen-Eintopf und Maisbrot ist vor allem südlich von Texas über Mexiko bis Peru durchaus üblich. In Texas würde wohl noch ein „Rind“ im Topf landen, bei mir geht es heute aber vegetarisch zu. Hier deswegen jetzt nicht weiter zu lesen, halte ich für einen Fehler! 😉

Weiterlesen

Kräuter-Spargel-Schmarrn mit Tomaten-Topfen-Dip

Kräuter-Spargel-Schmarrn mit Tomaten-Topfen-Dip

Das muss ein „schmorn“ (aka nichts gescheites 😜) sein, wenn ein „Schmarrn“ nicht süß ist. So was geht in Österreich oder zumindest bei mir ja gar nicht! 😉 Das ist aber nur bis gestern so gewesen. Dann bin ich bei meinem Blogger-Kollegen Alex über ein originelles Spargel Rezept gestolpert. Er hat doch glatt einen „Spargel-Schmarrn“ daraus gemacht. Typischer Fall von „Bilder im Kopf“ und was das bedeutet brauche ich wohl nicht näher zu erklären. 😉

Weiterlesen

Versunkener Birnen-Mohnkuchen

Versunkener Birnen-Mohn-Kuchen

Wenn die letzten Birnen vom Markt schon leicht schrumpelig werden und dringend weg müssen und der Gusto auf etwas Süßes ganz zufällig zusammen kommen, dann geht wieder einmal die Suche nach Inspirationen los. Dann kann es schon passieren, dass aus einem Versunkener-Apfel-Walnuss-Kuchen ein Versunkener-Birnen-Mohn-Kuchen wird und dabei die Birnen gleich im Ganzen in den Teig „springen“. 😉

Weiterlesen

Lachs auf Kohl-Walnuss-Gemüse mit Salzkartoffeln

Lachs auf Kohl-Walnuss-Gemüse mit Salzkartoffeln

Ich mag nicht mehr! Das habe ich mir in den letzten 40 Tagen öfters gedacht. Genau, das Fasten ist gemeint. Wie schon letztes Jahr habe ich auch heuer auf Süßigkeiten verzichtet. Nichts Besonderes und das war nicht das Problem. Aber irgendwie habe ich mir auch eingebildet, während der Fastenzeit meine Social-Media Tätigkeiten auf meinem Blog, auf Facebook und vor allem auch auf Instagram einzuschränken beziehungsweise ganz darauf zu verzichten. Blöde Idee 😉 und gar nicht einfach!

Weiterlesen