Käferbohnen-Champignon-Eintopf

Käferbohnen-Champignon-Eintopf

In einem Topf mit wenig Aufwand was Gutes zaubern. Das hört sich doch gut an und eigentlich war ich nur auf der Suche nach einer „Beilage“ für meine übrig gebliebenen Maisbrötchen. Die Kombination Bohnen-Eintopf und Maisbrot ist vor allem südlich von Texas über Mexiko bis Peru durchaus üblich. In Texas würde wohl noch ein „Rind“ im Topf landen, bei mir geht es heute aber vegetarisch zu. Hier deswegen jetzt nicht weiter zu lesen, halte ich für einen Fehler! 😉

Weiterlesen

Bärlauch-Käse-Knödel auf Spargelcreme mit scharfem Baby-Spinat

Bärlauch-Käse-Knödel auf Spargelcreme mit scharfem Baby-Spinat

Wer schon einmal „kulinarisch“ in Südtirol unterwegs war, der kennt bestimmt Südtiroler Käseknödel. Wenn nicht, dann wird es höchste Zeit. Manchmal gibt es die nur mit Käse, aber sehr oft auch mit Spinat oder Kräutern und oft gesellen sich dann auch noch Knödel mit Roten Rüben dazu und fertig ist das Knödel tris. Zum Dreierlei mit Knödeln hat es heute bei mir nicht gereicht, es ist eher ein Frühlings-Dreierlei geworden. 😉

Weiterlesen

Lachs auf Kohl-Walnuss-Gemüse mit Salzkartoffeln

Lachs auf Kohl-Walnuss-Gemüse mit Salzkartoffeln

Ich mag nicht mehr! Das habe ich mir in den letzten 40 Tagen öfters gedacht. Genau, das Fasten ist gemeint. Wie schon letztes Jahr habe ich auch heuer auf Süßigkeiten verzichtet. Nichts Besonderes und das war nicht das Problem. Aber irgendwie habe ich mir auch eingebildet, während der Fastenzeit meine Social-Media Tätigkeiten auf meinem Blog, auf Facebook und vor allem auch auf Instagram einzuschränken beziehungsweise ganz darauf zu verzichten. Blöde Idee 😉 und gar nicht einfach!

Weiterlesen

Trofie con salsa all' olio di oliva e noci

Trofie con salsa all‘ olio di oliva e noci

„Low Carb“, „High Fat“, … und was es sonst noch so alles an Ernährungstrends gibt, geht an meiner Küche meist vorbei. Vor allem ohne Kohlenhydrate kann ich schon wegen meiner Liebe zu allem das mit „Pasta“ beginnt nicht leben. Auch im sportlichen Ausdauerbereich geht es ohne Kohlenhydrate (für mich) nicht, aber das ist eine andere Geschichte. Wenn wir schon bei „high fat“ sind, dann passen meine „Trofie mit Olivenöl-Walnuss-Salsa“ hier ganz gut dazu. Eines ist aber klar, die Zutaten müssen von „bester Qualität“ (J.O. lässt grüßen) sein. 😉

Weiterlesen

Scharfe Karotten-Orangen-Kokos-Suppe

Scharfe Karotten-Orangen-Kokos-Suppe

Aus dem Titel lässt sich nicht erkennen, warum diese Suppe aus Karotten, Orangen und Kokosmilch scharf sein soll. Das Geheimnis lüftet sich, wenn man die Menge an frischem Ingwer in der Zutatenliste findet und das ist wirklich kein Tippfehler! 😉 Ich esse gerne scharf und mittlerweile hat sich auch der Rest der Familie daran gewöhnt. Was bleibt ihnen auch anderes übrig! 🙊😈

Weiterlesen

Kichererbsen-Paprika-Pfanne mit Feta

Kichererbsen-Paprika-Pfanne mit Feta

Wenn es wieder einmal schnell gehen muss, dann sind One-Pan-Gerichte genau das Richtige. Aber nicht nur danach beim Abwasch ist dieses Gericht eine schnelle Nummer, auch in der Zubereitung ist alles ratz-fatz erledigt. Das Gemüse ist schnell geschnitten und in knapp 30 Minuten steht alles fertig am Tisch. Der orientalische Duft der Gewürze, den diese Pfanne verströmt lässt aber sogar diese kurze Zeit endlos lange erscheinen. 😉

Weiterlesen

Buchweizen-Galette mit Birnen, Gorgonzola und glasierten Walnüssen

Buchweizen-Galette mit Birnen, Gorgonzola und glasierten Walnüssen

Ich bin ja ein ganz großer Fan von Tartes, Galettes & Co. Man glaubt immer der Teig sei so viel Arbeit, aber er besteht aus wenigen (3!) Zutaten, ist mit der Küchenmaschine in 5 Minuten gemacht und lässt sich super variieren. Während der Teig kurz im Kühlschrank Pause macht kann man sich auch schon um den Belag kümmern und dabei seiner Kreativität freien Lauf lassen. Von süß bis herzhaft ist alles möglich und der Markt oder der Kühlschrank bestimmen den Belag. Bei mir gibt es heute eine Buchweizen-Galette mit saftigen Birnen, würzigem Gorgonzola, viel Thymian sowie knackigen Walnüssen mit Honig-Balsamico-Glasur. 😋

Weiterlesen

Safran-Casarecce mit Radicchio und Rosinen

Safran-Casarecce mit Radicchio und Rosinen

Dieses Pasta-Gericht ist, wie so viele andere auch, ein wunderbar schnelles und einfaches Wohlfühl-Essen. Nicht nur die Farben können überzeugen, sondern auch die Aromen sind stimmig, ausgewogen und auch etwas raffiniert. Für die leuchtend gelbe Farbe der Pasta ist der Safran zuständig. Die Bitterstoffe des Radicchio stehen im Kontrast zu den leicht süßlichen Rosinen, der Chili sorgt für eine leichte Schärfe und die Pinienkerne bringen Aroma und Biss in das Gericht.

Weiterlesen

Erdäpfeltarte

Erdäpfeltarte

Nein, auch wenn es auf den ersten Blick vielleicht so aussieht, dass ist kein Apfelkuchen. 😀 Das ist eine Erdäpfeltarte, also eine Tarte mit Kartoffeln. 😉 Die kann man in dieser Form entweder als Hauptgericht oder aber auch als Beilage verwenden. Verfeinert mit einer Joghurt-Kräutersauce und einem Salat wäre man schon fertig. Theoretisch 😉

Weiterlesen