Jollof ­čç│­čçČ

Jollof ­čç│­čçČ

Afrika ist f├╝r mich totales Neuland. Weder habe ich den Kontinent bereist, noch bin ich mit der K├╝che und den Gerichten der L├Ąnder vertraut. Das macht es einerseits leichter, aber die Auswahl der Gerichte, mit oft unbekannten Zutaten, auch nicht einfacher. H├Ąngen geblieben bin ich im Westen des Kontinents, in Nigeria. Dort ist der aromatische „King of Rice“ Jollof mit der der vielseitigen Obe Ata, einer nigerianischen Paprikasauce, ein richtiges Party-Food. Also auf zur K├╝chen-Party, heute gibt’s Jollof.

Jollof ­čç│­čçČ

Jollof ­čç│­čçČ

Obe Ata ist das „Geheimnis“ und verantwortlich f├╝r Farbe und Geschmack von Jollof. Dazu ist die Sauce auch noch generell vielseitig einsetzbar. Das reicht von Suppe, ├╝ber Sauce bis zum Eintopf. Die Hauptzutaten sind rote Paprika, scharfe frische Chilischoten, Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch und einiges an Gew├╝rzen. Auf rotes Palm├Âl, kenne und habe ich nicht und den in Rezepten oft verwendeten Maggi-Suppenw├╝rfel, wer hat denn sowas­čÖł, habe ich verzichtet. Der Rest ist variabel und regional verschieden. Mit Aromen von nigerianischem­čĄĚÔÇŹÔÖé´ŞĆ Currypulver, frischem Ingwer, gemahlenen Chilis aus Kamerun­čĄö oder ger├Ąuchertem Paprikapulver bekommt das Gericht ein komplexe Tiefe und wird zum Gaumenerlebnis. Ach ja, das Huhn ist heute nur die Beilage.­čśë

Jollof ­čç│­čçČ

Tags: #einnudelsiebbloggt #in80gerichtenumdiewelt

Zutaten (2 Portionen):
Obe Ata
  • 2 Paprika, rot (200g)
  • 4 Tomaten (500g)
  • 1 Zwiebel, rot (100g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote (Scotch Bonnet, Habanero)
  • 1 Stk. Ingwer (2cm, 10g)
  • 100 ml Gem├╝sesuppe
  • 2 TL Currypulver
  • 1 TL Paprikapulver, ger├Ąuchert
  • 1 TL Umami (Gem├╝sepulver)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 El ├ľl
Jollof
  • 60 ml ├ľl
  • 1 Zwiebel, rot
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL Paprikapulver, ger├Ąuchert
  • 350 ml Obe Ata
  • 3 Lorbeerbl├Ątter
  • 2 TL Thymian, getrocknet
  • Salz
  • 250 g Langkornreis
  • 350 ml Gem├╝sesuppe
Huhn
  • 2 H├╝hnerfilets
  • Braai-Gew├╝rz (s├╝dafrikanische Gew├╝rzmischung)
  • 1 EL ├ľl
  • Obe Ata
Zubereitung:
Obe Ata
  • Die Stiele der Paprika- und Chilischoten entfernen, eventuell entkernen (habe ich nicht!), und grob zerkleinern.
  • Die Zwiebel und die Knoblauchzehen sch├Ąlen und grob w├╝rfeln.
  • Den Ingwer sch├Ąlen und klein w├╝rfeln.
  • Alle Zutaten f├╝r die Obe Ata, inklusive Gew├╝rze und ├ľl, in den Standmixer geben und zu einer glatten Sauce p├╝rieren.
  • Die Sauce in einem Topf aufkochen, bei mittlerer Hitze gut 20 Minuten k├Âcheln und etwa um ein Drittel reduzieren lassen.
Jollof
  • Die Zwiebel sch├Ąlen, klein w├╝rfeln und in einem gro├čen Topf im ├ľl farblos weich d├╝nsten.
  • Das Tomatenmark und das Paprikapulver einr├╝hren und kurz mitr├Âsten.
  • Die Obe Ata Sauce, die Lorbeerbl├Ątter, den Thymian und eine gute Prise Salz hinzuf├╝gen, aufkochen und zugedeckt einige Minuten k├Âcheln lassen.
  • Den Reis gut waschen, bis das Wasser klar ist, aber die Reisk├Ârner dabei nicht besch├Ądigen, in den Topf geben und gut unterr├╝hren.
  • Mit der Gem├╝sesuppe aufgie├čen, aufkochen lassen, danach die Temperatur auf ein Minimum reduzieren und zugedeckt 20 Minuten ziehen lassen.
  • Den Reis durchr├╝hren, weitere 20 Minuten zugedeckt ziehen lassen und diesen Vorgang ein drittes mal wiederholen.
  • Der Reis sollte danach die komplette Fl├╝ssigkeit und alle Aromen aufgesaugt haben.
Huhn
  • Die H├╝hnerfilets mit der Gew├╝rzmischung einreiben und in einer Pfanne mit ganz wenig ├ľl rundherum scharf anbraten.
  • Die Obe Ata Sauce hinzuf├╝gen, die H├╝hnerfilets darin wenden, die Hitze reduzieren und zugedeckt gar ziehen lassen.
  • Den Jollof-Reis mit den aufgeschnittenen H├╝hnerfilets anrichten, mit einigen gebratenen Zwiebelspalten und etwas Thymian garnieren.
­čĺí Das Gem├╝se f├╝r die Obe Ata kann, zerkleinert und mit etwas ├ľl vermischt, auch vorab im Ofen ger├Âstet werden. Das verleiht der Sauce dann noch mehr Tiefe.

ÔŁŚ Die notwendige Fl├╝ssigkeitsmenge ist auch etwas von der Reissorte abh├Ąngig. Sollte am Ende der Reis noch zu fest sein, dann etwas mehr Gem├╝sesuppe hinzuf├╝gen und noch zehn Minuten ziehen lassen.
.

.

Jollof ­čç│­čçČ

Jollof ­čç│­čçČ

Die restliche Obe Ata habe ich noch hei├č in Gl├Ąser abgef├╝llt und nach dem Abk├╝hlen in den K├╝hlschrank gestellt. Es wird sich ganz sicher Verwendung daf├╝r finden lassen.

Obe Ata

Obe Ata

Wichtig ist das richtige Verh├Ąltnis von Reis und Obe Ata. Bei meinem ersten Versuch habe ich zu viel Sauce erwischt. Das hat zwar nur mich (Food-Monk­čÖł) gest├Ârt, denn man kann doch nie genug Sauce haben, aber nachdem es allen so gut geschmeckt hat, habe ich es ganz einfach noch einmal probiert und jetzt passt f├╝r mich das Ergebnis. Dass man den Reis dabei auch eine gute Stunde lang im Topf kocht und er am Ende noch immer leicht Biss hat und keine matschige Pampe ist, sei nur nebenbei erw├Ąhnt. Der Reis ist, auch trotz recht kr├Ąftiger Chilischote, angenehm w├╝rzig und aromatisch. Mit dem scharf angebratenen Huhn, das mit etwas Obe Ata einfach fertig geschmort wird, war das eine richtig geile Gaumen-Party!­čść

Nigeria ist zehn mal so gro├č wie ├ľsterreich, liegt im Westen Afrikas, hat mehr als 200 Millionen Einwohner und mehr als 500 verschiedene Sprachen und Dialekte. Ganz klar, dass es da noch viel mehr kulinarische Vielfalt gibt und Jollof nicht in einer kleinen K├╝che, sondern in wirklich gro├čen T├Âpfen ├╝ber offenem Feuer gemacht wird. Mehr Informationen ├╝ber das Gericht und vor allem wie es in Nigeria gemacht wird, ist auf Google Arts & Culture zu sehen. Da kann ich mit meinem Topf und meinen Mengen nur eine kleine Party machen!­čśé


Viel Spa├č!


nudelsieb

2 Gedanken zu “Jollof ­čç│­čçČ

  1. FEL!X schreibt:

    Vier Stunden und neun Minuten mit AirMalta von Valetta nach Lagos, Nigeria…
    Ich bin hingegen erst in Malta angekommen und backe nun (1. Mai, 16:27) dieses leckere Brot mit dem komplizierten Namen!
    Gr├╝sse aus Fernost,
    Felix

    Gef├Ąllt 1 Person

    • Ein Nudelsieb bloggt schreibt:

      Ohne virtuellen Privat-Jet w├Ąre das weltweite „Herumgehopse“ schwer zu schaffen.­čśé
      Sch├Ân, dass du in Malta bist und viel Spa├č mit der Ftira G─žawdxija. Freut mich sehr, dass ich dich damit inspirieren konnte.
      Beste Gr├╝├če aus ├ľsterreich
      G├╝nter

      Gef├Ąllt mir

Kommentar zu meinem Beitrag verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s